Muttis Mittelfinger und mehr: Stunksitzung 2017

Muttis Mittelfinger und mehr: Stunksitzung 2017

Die Mischung aus Kabarett und Karneval, der kritische Umgang mit Kirche, Lokal- und Weltpolitik, die Parodien auf Karnevalsgrößen und andere Stars des Showgeschäft: Das ist es, was die Stunksitzung ausmacht. Natürlich auch 2017.

In diesem Jahr erleben wir, was passiert, wenn Mutti der Kragen platzt. Angela ist nämlich außer sich. Wir erleben die neue Show "Sing my Höhnersong" mit Rammstein, Udo Lindenberg, Grönemeyer und anderen, Stivvels Jupp präsentiert den ersten selbstfahrenden Rosenmontagszug und Köln verlässt die EU: nach dem Brexit folgt der Köxit. Und wir freuen uns über preiswerte Wohnungen am Stadtrand von Köln, z.B. in Castrop-Rauxel.

Präsentiert wird die Stunksitzung wie in all den Jahren zuvor von Biggi Wanninger, und die Musik dazu spielt Köbes Underground: Welthits, die sie so vorher noch nie gehört haben.

Aufnahme vom 3. und 4. Februar 2017 aus dem E-Werk, Köln

Redaktion Hans Jacobshagen

Stand: 04.01.2017, 11:52