No Trump Deluxe

Fotomontage: Das Ensemble von House of Cards, dargestellt von Trump und seinen Mitarbeitern

No Trump Deluxe

Neuer Tiefpunkt der Präsidenten-Serie „House of Chaos“! Und man dachte schon, nach den letzten Trump-Episoden könnte es nicht schlimmer werden. Rücktritte, Pöbel-Konferenzen und ein Präsident mit Twitter-Tourette, der kurz vor der Einlieferung steht.

Trumps Trauerspiel ist die erste Serie der Welt, bei der niemand das Finale sehen will. Und auch wenn die Quoten sensationell sind: 99,9957 der Weltbevölkerung (also alle Menschen, die nicht Donald Trump sind - oder direkt mit ihm verwandt) wünschen sich, dass die Show aus dem Weißen Haus möglichst bald abgesetzt wird. „Satire Deluxe“ wird auf jeden Fall zum ersten Mal in diesem Jahr auf jeden Donald-Beitrag verzichten.

Indiana Ralf und die Jäger des verlorenen Salafisten

WDR 5 Satire deluxe - Beiträge | 18.02.2017 | 02:25 Min.

Download

Ein Hoffnungsschimmer im „House of Chaos“: Es gibt erste Anzeichen, dass der Hauptdarsteller keine Lust mehr hat. Wenn Präsidentsein so wenig Spaß macht – warum sollte ein Donald Trump sich das antun? It's a fake job! Let the russians do it.

Was Tobias Mann von Witzen über Trump und hält – und ob man auf der Kabarettbühne überhaupt noch etwas Neues erzählen kann: Der Shootingstar des Kabarett steht im hart-aber-fairen Studiogespräch Deluxe Rede und Antwort.

Die ganze Sendung vom 18.02.2017

WDR 5 Satire deluxe | 18.02.2017 | 51:23 Min.

Download