Was zeichnet echte Freundschaft aus?

Was zeichnet echte Freundschaft aus?

Gute Freunde zu haben, steht ganz oben auf der Agenda vieler Menschen, wenn es um die Frage nach dem Glück geht. Was zeichnet "Freundschaft" in unseren Zeiten aus?

Nicht nur, aber insbesondere auch durch die soziale Medien und allen voran Facebook stellt sich die Frage, was Freundschaft eigentlich ausmacht: Ist jemand, mit dem man digital verbunden ist, tatsächlich ein Freund? Oder handelt es sich bei dieser Art von Beziehung eher um eine moderne Form des Narzissmus? Möglicherweise schließt sich beides ja gar nicht aus: Freundschaft als Spiegel des Bedürfnisses nach Anerkennung, das wäre vergleichbar mit der Liebe. Die Freundschaft ist in der Philosophie ein Thema seit der Antike – als ein Aspekt der Lebenskunst, also: dem Streben nach dem Glück. Heute hat sich die Vorstellung, es könne externe Kriterien oder "das eine" Ideal dafür geben, allerdings erledigt.

Der Publizist Björn Vedder

Der Publizist Björn Vedder

Dafür existiert eine facettenreiche Kultur der Freundschaft, und zwar bei weitem nicht nur mit Facebook. Die Freundschaft ist in unserer modernen Kultur so wichtig, dass sie sogar die Liebe in den Schatten zu stellen droht – denn immerhin ist sie planbarer und verlässlicher.

Was macht das Glück der Freundschaft aus, was das Unglück? Wie wichtig sind Freunde? Und was genau bedeutet Freundschaft überhaupt?

Hörer können mitdiskutieren unter 0800 5678 555 oder per Mail unter philo@wdr.de.

WDR 5 Das philosophische Radio | 21.04.2017 | 55:58 Min.

Gute Freunde zu haben, steht ganz oben auf der Agenda vieler Menschen, wenn es um die Frage nach dem Glück geht. Was zeichnet "Freundschaft" in unseren Zeiten aus? Studiogast: Björn Vedder, Publizist; Moderation: Jürgen Wiebicke

Redaktion: Gundi Große

Literaturhinweis:
Björn Vedder: "Neue Freunde. Über Freundschaft in Zeiten von Facebook"
Transcript Verlag, 2017

Stand: 21.04.2017, 20:05