Publizieren im Selbstverlag?

E-Book steht im Bücherregal

Publizieren im Selbstverlag?

Verlage? – Muss nicht sein. Ein Lektorat? - Verzichtbar. Grafiker? - Kann mein Freund. Werbung und Vertrieb? Mach ich selbst. Denken die Optimisten unter den Autoren, die Bücher im Selbstverlag veröffentlichen.

"Noch nie war es so einfach, eigene Bücher zu veröffentlichen. Dank Self-Publishing kann heute jeder als Autor verlagsunabhängig sein Werk professionell über den Buchhandel publizieren – als E-Book und gedrucktes Buch." So heißt es freudig in der „Europäischen Self-Publishing-Studie 2016“ die von BoD – Books on Demand, in Auftrag gegeben wurde. Also einen Dienstleister, der an dem Trend des Self-Publishing verdient. Es wird unterschieden zwischen Hobby-, Berufs- und Expertenautoren, wobei die Hobbyautoren mit 49 Prozent die größte Einzelgruppe stellen. 51 Prozent der Autoren nutzen Self-Publishing allerdings bereits mit einem unternehmerischen Interesse. Veronika Bock hat nachgehört, was die Autorinnen und Autoren davon haben, die Arbeit eines Verlages mit zu übernehmen.

Lesetipps:
Hanna Kuhlmann: Nachtschatten, Kindle Edition
Susanne Fuß: Driving Phil Clune, Tredition Verlag, als E-Book oder TB oder Hardcover
Matthias Matting: Forensik und Rechtsmedizin für Jedermann. Kindle Edition oder TB
Tilmann Veltjens: Von Schnabelkatzen und Übelläusen; Gedichte und Zeichnungen Bestellungen und Kontakt: schnabelkatze@veltjens.de

Autorin: Veronika Bock

Redaktion: Ursula Daalmann

Publizieren im Selbstverlag?

WDR 5 Neugier genügt - das Feature | 12.07.2016 | 20:52 Min.

Download