"Gutes Leben braucht gute Orte"

Ontario Falls Canada

"Gutes Leben braucht gute Orte"

Das gute Leben ist auch eine Funktion der Qualität der Umwelt, in der wir leben. Für viele Menschen gehört auch die Natur dazu. Offenbar gibt es eine zunehmende Sehnsucht nach Landschaft und Natur.

Zeitschriften wie "Landlust" erreichen Millionenauflage, Bücher über Wälder, Rosen oder Bergwelten werden Bestseller, immer mehr Städterinnen und Städter pachten sich kleine Anbauparzellen, Reisen und Sport werden zunehmend in Zusammenhang mit Naturerlebnissen angeboten. Die Natur scheint allen irgendwie gut zu tun. Doch wie wirken sich Natur, Landschaften, Räume und Orte auf den Menschen tatsächlich aus? Oftmals scheint es nur um ein Gefühl von Wohlbefinden zu gehen. Aber gibt es nachweisbare Zusammenhänge zwischen Landschaften, Räumen, Orten und der Gesundheit des Menschen. Genau damit beschäftigt sich die medizinische Geografie. Der Umweltmediziner Thomas Kistemann hat Patienten befragt, die gerne aus dem Fester ins Grüne blicken.

Redaktion: Gundi Große

"Gutes Leben braucht gute Orte"

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 13.07.2017 | 28:17 Min.

Download