Modern und dynamisch? - der heutige Iran

Charlotte Wiedemann

Modern und dynamisch? - der heutige Iran

Der moderate Kleriker Hassan Rohani hat gute Chance am 19. Mai bei der Wahl im Iran auf eine zweite Amtszeit als Präsident. Die Journalistin Charlotte Wiedemann sieht das Land auf einem spannenden Weg.

Vielen Beobachtern, so Charlotte Wiedemann, gelte Hassan Rohani als Garant dafür, dass sich Irans neue Diplomatie des Dialogs gegenüber dem Westens fortsetzen würde - wenn auch unter widrigen Bedingungen. Denn die Entspannung, die sich viele Iraner nach dem 2015 ausgehandelten Nuklearabkommen erhofft haben, wolle vorerst nicht eintreten: US-Präsident Donald Trump sei daran gelegen, eine Drohkulisse aufrechtzuerhalten und neue Sanktionen wurden erlassen, meint Charlotte Wiedemann. Seit ihrem ersten Besuch im Iran vor 13 Jahren hat sie das Land unter drei verschiedenen Präsidenten erlebt. Heute findet sie ein modernes, technikbegeistertes und dynamisches Land vor, einen politisch unabhängigen Vielvölkerstaat mit starkem Nationalbewußtsein, dem sie einen guten Dialog mit dem Westen wünscht.

Redaktion: Gundi Große

Modern und dynamisch? - der heutige Iran

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 17.05.2017 | 26:41 Min.

Download

Stand: 17.05.2017, 10:05