Von Aarhus nach Paphos - Musikalische Streifzüge durch die beiden Kulturhauptstädte

Kulturhauptstädte 2017 - Paphos und Aarhus

Von Aarhus nach Paphos - Musikalische Streifzüge durch die beiden Kulturhauptstädte

Von Jörg Heyd

Alle Jahre wieder… ernennt die Europäische Union zwei Kulturhauptstädte. Dieses Jahr darf sich mit Aarhus eine Stadt in Dänemark und mit Paphos eine (Klein-)Stadt auf der Insel Zypern über diese Auszeichnung freuen.

Musikbonus: Von Aarhus nach Paphos

WDR 5 Musikbonus | 25.03.2017 | 56:36 Min.

Die Hafenstadt Paphos (33.000 Einwohner) hat zwar das kleinste Budget in der gut dreißigjährigen Geschichte der Kulturhauptstädte, bietet aber trotzdem ein breit gefächertes Programm. Mit der Ernennung werden finanzielle Mittel freigesetzt, die das kulturelle Leben der Städte und ihrer Regionen ankurbeln sollen. Unter dem Motto „Open Air Factory“ spielt sich ein Großteil der Veranstaltungen im Freien ab.

Aarhus, die mit 265.000 Einwohnern immerhin zweitgrößte Stadt Dänemarks, hat das Motto „Let’s Rethink“ ausgerufen. In zahlreichen Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst, Theater, Tanz, Literatur, Kulinarik und natürlich Musik möchte man nicht nur unterhalten, sondern auch gesellschaftliche und soziale Entwicklungen hinterfragen.

Der Musikbonus gibt sich diesmal als musikalischer Reiseführer durch die beiden unterschiedlichen Kulturhauptstädte. Die Musik kommt u.a. von Gitte Haenning (sie wurde in Aarhus geboren), dem Aarhus Jazz Orchestra, der Indie-Pop Band Lowly und der Sängerin Anohni (sie wurde zur „Artist in Residence“ gekürt). Zypern wird musikalisch vertreten durch die Band Monsieur Doumani und durch den Geiger Michalis Kouloumnis.

Gespielte Titel

  • Lowly - Look At The Sun
  • Lowly - Dear Eye
  • Gitte - Blackbird
  • Gitte & The Kenny Clarke Francy Boland Big Band - Marriage Is For Old Folks
  • Monsieur Doumani - A Beating
  • Monsieur Doumani - Gongs
  • Michalis Kouloumnis - Kozan
  • Anohni - Drone Bomb Me
  • Anohni - Four Degrees
  • Aarhus Jazz Orchestra - Home Computer