Transformation – alles im Wandel

Live

Transformation – alles im Wandel

Von Nina Meuters

Aus klassischen Klaviertönen werden Beats, aus alten Kasetten und Mixtapes elektronische Musik mit viel Soul, Spaziergänge formen eigenwillige Jazz-Komprovisationen und aus einer ehemaligen Punkstimme wird ein Timbre, das wie ein Cello klingt.

Schon seit einigen Jahren loten Erol Sarp und Lukas Vogel als Grandbrothers die Spannweite eines Flügels aus. Und zwar die eines Konzertflügels. Mit einem selbst gebautem Gerüst entlocken sie ihm alle möglichen Klänge und verwandeln diese mit einem selbst geschriebenen Programm zu spannenden Kompositionen zwischen klassischer Klavier- und beatlastiger Clubmusik. Nach ihrem Debut Dilation ist nun ihr zweites Album Open erschienen.

Der Italiener Lorenzo Nada entführt uns in sein musikalisches Kinderzimmer, in dem sich alte Kassetten, Mixtapes, fast vergessene, alte Soul, Jazz oder Hip-Hop Platten stapeln. Und wo sich auch eigene frühe Musikaufnahmen und die seiner Kinderstimme finden. Ein Soundarchiv, dessen Klänge er unter dem Namen Godblesscomputers in gefühlvolle, moderne elektronische Soulmusik überführt. Sein jüngster Release heisst Solchi, (deutsch: Spur oder Rille) und soll an die  spiralförmige Rille einer Vinyl-Platte erinnern. 

Im Projekt The Soul Session, ins Leben gerufen vom süddeutschen Musiker Ralph Kiefer, geht es nicht nur musikalisch, sondern auch inhaltlich um Transformation.

Nicht selten wachsen aus seinen Jazz- und Soul-Komprovisationen, wie er sie nennt (also eine Mischung aus Komposition und Improvisation) mehrere Titel aus einem heraus. Aber auch so mancher Song-Text beschäftigt sich mit Verwandlung. Zum Beispiel der Song You are everything, ein fast hypnotisches Jazz-Stück, das die Worte des indischen Philosophen Krishnamurti umspielt.

Die belgische Sängerin und Multiinstrumentalistin Melanie De Biasiso schöpft aus der Stille. Nachdem sie nach einer Infektion ihre Stimme komplett verlor, modellierte sie aus der Not heraus ein charismatisches Timbre, das wie ein Cello anmutet. Und das sie in eine einzigartige Klangmischung aus Trip Hop, 50er Jahre Jazz, modernem hypnotischen Blues und düsterer Romantik bettet. Ihr neues Album trägt den Titel Lillies.

Gespielte Titel

  • Grandbrothers – Bloodflow           
  • Grandbrothers – White nights      
  • Godblesscomputers – 1989          
  • Godblesscomputers – Wherever you say          
  • Godblesscomputers – Freddo                              
  • Godblesscomputers – How about you   
  • The Soul Session – Klaimba Suite
  • The Soul Session – Live Your Life         
  • The Soul Session – You are everything
  • Melanie De Biasio – Your Freedom Is the End of Me
  • Melanie De Biasio – Lilies
  • Melanie De Biasio – Sitting in the Stairwell
  • Melanie De Biasio – Let Me Love You

Alben

  • Grandbrothers – Open (City Slang)
  • Godblesscomputers – Solchi (Yo / La Tempesta!)
  • The Soul Session – Two (Agogo Records)
  • Melanie De Biasio – Lillies (Play It Again Sam / Pias)

Konzerte

Grandbrothers – 27.11. 2017
Club Bahnhof Ehrenfeld, Köln

Melanie De Biasio – 14.11. 2017
Stadtgarten, Köln