Max Annas über "Illegal"

Der Autor Max Annas über "Illegal"

Max Annas über "Illegal"

Kodjo kommt aus Ghana und lebt seit Jahren in Berlin – illegal. Es gelingt ihm, unsichtbar zu sein, bis er eines Tages einen Mord beobachtet und dadurch in Lebensgefahr gerät.

Kodjo wird vom Mörder einer Prostituierten gesehen. Der schickt ihm seine Leute hinterher, um den Zeugen zu liquidieren.

So muss Kodjo sich nicht mehr nur vor der Polizei verstecken, sondern auch vor ein paar brutalen Schlägern, die skrupellos und gefährlich sind. Obwohl Kodjo alle dunklen Ecken Berlins kennt, in denen Illegale untertauchen können, ziehen seine Verfolger das Netz um ihn immer enger.

Eine spannende Verfolgungsjagd beginnt, die Einblicke in das Leben in der Illegalität gewährt und die Motive darlegt, warum Menschen das dennoch auf sich nehmen. "Illegal" ist mehr als ein Krimi; es ist auch eine Gesellschaftsanalyse. Eine Empfehlung!

Rezension von Barbara Geschwinde

Lesetermin auf der lit.COLOGNE
mit Max Annas über "Illegal", moderiert von Ulrich Noller
Freitag, 17.03.2017, 20 Uhr
WDR, Kleiner Sendesaal, Wallrafplatz in Köln

Max Annas über "Illegal"

WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch | 18.03.2017 | 10:42 Min.

Download

Literaturangaben:
Max Annas: Illegal
Rowohlt, 240 Seiten, 19.95 Euro

Stand: 16.03.2017, 15:59