Interview - Draghi vor EU-Parlament

Euo-Skulptur vor den Türmen der Europäischen Zentralbank in Frankfurt

Die Ära des lockeren Geldes

Interview - Draghi vor EU-Parlament

Mario Draghi debattiert mit dem EU-Parlament über den Jahresbericht der EZB. Welche Punkte stehen dort zur Diskussion? Fragen an Prof. Dr. Roland Döhrn, Wirtschaftsexperte des RWI.

Die Währungshüter pumpen mit dem Kauf von Staatsanleihen Woche für Woche Milliarden in das europäische Bankensystem. Das Ziel: Mehr Wachstum und mehr Inflation. Die EZB betrachtet eine Marke von knapp unter zwei Prozent als günstig für die Wirtschaft. Aber der niedrige Ölpreis verhindert dies. Wird die EZB gegensteuern und die Geldpolitik noch weiter lockern? Kann eine Deflation so verhindert werden? Wie wirkt sich die Geldpolitik der EZB auf die Stabilität der Währung aus?

Stand: 31.01.2016, 18:10

Mehr zum Thema