05.08.1895 - Todestag von Friedrich Engels

Friedrich Engels, zeitgenössisches Porträt

ZeitZeichen

05.08.1895 - Todestag von Friedrich Engels

Von Martina Meissner

Als im Sommer 2014 Friedrich Engels per Flugzeug aus China in Wuppertal landete, freuten sich die meisten Wuppertaler über diese Ehre. Der "große Sohn der Stadt" in vier Meter hohe Bronze gegossen: Mit diesem Geschenk der Volksrepublik China konnte sich angeblich sogar die CDU in Wuppertal anfreunden.

Der 1820 in Barmen geborene Unternehmer, Gesellschaftstheoretiker und Ökonom Friedrich Engels ist ja auch schon seit 120 Jahren tot.

Als Spross einer reichen Baumwollfabrikantenfamilie gehörte Engels zum Wuppertaler Wirtschaftsadel. Aber er sah sich in der Welt um und machte sich Gedanken über die Ungerechtigkeiten. Er entwickelte gemeinsam mit Karl Marx die heute als Marxismus bezeichnete revolutionäre soziale Gesellschaftstheorie. Im Jahr 1848 publizierten sie ihren berühmtesten Text: Das Kommunistische Manifest.

Friedrich Engels starb 1895 im Alter von 74 Jahren in London.

Redaktion: Hildegard Schulte

Friedrich Engels, Unternehmer und Theoretiker (Todestag 05.08.1895)

WDR ZeitZeichen | 05.08.2015 | 14:40 Min.

Download

Stand: 25.02.2016, 15:39