Der weiße Rabe

Im Hörspielstudio: Sascha Icks spielt die Ingenieurin Melitta von Stauffenberg.

Der weiße Rabe

Von Anne C. Voorhoeve

Nach dem Attentat vom 20. Juli 1944 fällt dem Kriminalrat Paul Opitz die Aufgabe zu, die Frauen im Umfeld des Stauffenberg-Kreises zu verhören. Opitz gilt als umgänglich, freundlich, als "weißer Rabe" innerhalb der menschenverachtenden NS-Polizeiapparats.
Jetzt hier zum Download.

In seinen Verhören vermeidet er den scharfen Ton, gibt sich sogar hilfsbereit. In "Sippenhaft" genommen ist auch die Ingenieurin Melitta von Stauffenberg, Schwägerin des Hitler-Attentäters. Als mehrfach ausgezeichnete Flugpionierin, Sturzflugexpertin und Leiterin der "Versuchsstelle für Flugsondergerät" ist sie mit kriegswichtigen Arbeiten befasst und gilt als unverdächtig. Sollte sie, trotz enger Kontakte zu ihrem Schwager, nichts von den "Walküre"-Plänen gewusst haben?
Mit Sascha Icks, Wolfgang Pregler, Johann von Bülow, Sigrid Burkholder, Tanja Schleiff und Edda Fischer

Der weiße Rabe

WDR Hörspielspeicher | 20.07.2015 | 54:04 Min.

Download

Produktion: WDR 2012/54’
Regie: Annette Kurth
Redaktion: Georg Bühren