Live hören
Jetzt läuft: September song von Chet Baker

Bettina Wulff wollte Pfarrerin werden

Bettina Wulff

Bettina Wulff wollte Pfarrerin werden

Bettina Wulff, Frau des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff,  wäre am liebsten Pfarrerin geworden. Das hat sie jetzt in einem Interview erzählt.

Sie selbst ist evangelisch und im Moment als Reformationsbotschafterin im Lutherjahr unterwegs. Sie hat dann aber nicht Theologie studiert, weil ihr Umfeld der Meinung war, Pfarrerin sei kein sicherer Job. "Weil es immer weniger Gemeinden und damit auch immer weniger Pastorenstellen geben würde", sagte Wulff.

Stattdessen hat sie Medienmanagement studiert und besitzt heute eine PR-Agentur.

Stand: 14.06.2017, 14:20