Live hören
Jetzt läuft: New York Groove von Hello

Der deutsche Anthony Hopkins: Joachim Król wird 60

Der deutsche Anthony Hopkins: Joachim Król wird 60

60 Lebensjahre, davon allein 33 Jahre Schauspielerfahrung, in denen über 50 Film- und Fernsehproduktionen entstanden sind. Joachim Król ist fester Bestandteil der deutschen Filmkultur und feiert am 17. Juni seinen 60. Geburtstag.

Joachim Król beim Literaturfestival Lit. Cologne in Köln 2017

Seine Schauspielkarriere begann 1981 an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Heute ist Joachim Król neben seinen Film- und Fernsehrollen auch aus Theaterrollen und als Hörbuch- und Synchronsprecher bekannt.

Seine Schauspielkarriere begann 1981 an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Heute ist Joachim Król neben seinen Film- und Fernsehrollen auch aus Theaterrollen und als Hörbuch- und Synchronsprecher bekannt.

Als westdeutscher Analphabet reiste Joachim Król 1993 in der Rolle des Rudi Kipp im Film "Wir können auch anders..." im Auto nach Mecklenburg-Vorpommern. Die zu Beginn harmlose Reise verwandelt sich schnell in einen turbulenten Roadtrip, für den Król den Deutschen Fernsehpreis als bester Darsteller gewann.

Mit der erneuten Verleihung des Deutschen Fernsehpreises als bester Darsteller im Film "Der bewegte Mann" wurde Król zu einem der beliebtesten Schauspieler in Deutschland. Neben seinen Filmkollegen Til Schweiger, Katja Riemann und Rufus Beck sticht Król besonders durch seine subtile, aber viel sagende Mimik hervor.

Als Kriminalhauptkommissar Axel Lutter sorgte Król in der gleichnamigen Krimi-Serie "Lutter" für Recht und Ordnung in Essen. Dabei trug die erste Folge der Serie den doppeldeutigen Namen "Essen is’ fertig".

2011 sah man Król zum ersten Mal als Tatort-Hauptkommissar Frank Steier, der an der Seite von Conny Mey, alias Nina Kunzendorf, in Frankfurt Verbrechen aufdeckte. Nach sieben Tatort-Folgen, in denen er wieder einmal durch seine zurückhaltende aber charakterstarke Schauspielleistung überzeugte, hörte er dort auf.

Auch nach vielen gemeinsamen Ehejahren immer an seiner Seite: seine Frau Heidrun, mit der Król einen gemeinsamen Sohn hat.

Neben Hörbuchproduktionen wie "Gefährliche Geliebte" von Harumi Murakami lieh Król auch dem Panther Baghira in Disneys "The Jungle Book" seine Stimme.

Im Dokumentarfilm "You'll"never walk alone" führt der bekennende Borussia-Dortmund-Fan als Erzähler durch den Dokumentarfilm und traf bei der Kinopremiere die beiden Dortmund-Spieler Marco Reus und Sven Bender. Der in Herne geborene Król besuchte schon als Kind gemeinsam mit seinem Vater viele Fußballspiele. Eine Tradition, die er mit seinem Sohn fortsetzt.

Zwei Kollegen, die immer wieder aufeinander treffen: Armin Rohde und Joachim Król. Seit "Der bewegte Mann" haben die beiden gemeinsam an sechs weiteren Produktionen teilgenommen. Darunter auch der neue ZDF-Zweiteiler "Himmel und Hölle".

Mit ernstem Gesichtsausdruck war Król zuletzt in der Rolle des Albrecht von Brandenburg zu sehen. Gemeinsam mit Schauspielkollege Maximilian Brückner, der die Rolle des Martin Luther spielte, traten die beiden in dem ZDF-Zweiteiler "Himmel und Hölle" auf, der zum Reformationsjubiläum 2017 gedreht wurde.

Fans von Kròls Lesungen können sich bereits auf Anfang 2018 freuen. Im Fulda Schlosstheater hält Joachim Król dann einen Bühnenmonolog zu "Der erste Mensch" von Albert Camus, mit der musikalischen Unterstützung von Christoph Dangelmaier. Aber zuerst einmal wünschen wir ihm alles Gute zum 60. Geburtstag.

Stand: 17.06.2017, 00:00 Uhr