Disco 44 - Die Party zum Tanzen

Disco 44

Am 04.11.2017 in Detmold

Disco 44 - Die Party zum Tanzen

WDR 4 kommt mit seiner beliebten Partyreihe "Disco 44" nach Detmold. Mit aktuellen Partysongs und den größten Lieblingshits aus den vergangenen Jahrzehnten sorgt DJ Torsten Matschke für die richtige Stimmung und jede Menge gute Laune.

"You Sexy Thing" von Hot Chocolate, "Simply The Best" von Tina Turner oder "Go West" von den Pet Shop Boys werden an diesem Abend nur einige der beliebten Klassiker sein, bei denen schönste Erinnerungen wach werden und zu denen ausgelassen getanzt werden kann. Dazu hat DJ Torsten Matschke aktuelle Partyhits, wie von Take That, Alvaro Soler, Max Giesinger, Ed Sheeran und vielen anderen im Gepäck. Egal ob 44, älter oder jünger: Feiern Sie mit!

Mit DJ Torsten Matschke

WDR 4 Disco 44
Datum: Samstag, 04.11.2017
Ort: Stadthalle
Schlossplatz 7
32756 Detmold
Beginn: 20.00 Uhr
Ende: 02.00 Uhr
Einlass: 19.45 Uhr
Karten:

15,00 Euro (zzgl. evtl. VVK-Gebühr)
Abendkasse 17,00 Euro

Karten erhältlich

Rückblick: Disco 44 in Bergisch Gladbach

Von Sabine Kortland

Getanzt wurde bis zum Schluss, auf der Tanzparty Disco 44 von WDR 4. Bereits zum dritten Mal hatte die Disco 44 in Bergisch Gladbach im "Wirtshaus zum Bock" ihre Tore geöffnet. Ein alter Hut ist die Party deshalb noch lange nicht. Ganz im Gegenteil.

Disco 44 in Bergisch Gladbach

Es hat sich mittlerweile in Bergisch Gladbach herumgesprochen, dass die WDR 4-Party im "Bock" super ist. So war um halb neun, begleitet vom Lieblingshit "I will survive", die Tanzfläche gefüllt.

Es hat sich mittlerweile in Bergisch Gladbach herumgesprochen, dass die WDR 4-Party im "Bock" super ist. So war um halb neun, begleitet vom Lieblingshit "I will survive", die Tanzfläche gefüllt.

Nach der Begrüßung durch WDR 4-Moderatorin Cathrin Brackmann legte DJ Sascha Gansen so richtig los.

Mit "Big in Japan" von Alphaville haben Ute und Marius (vorne im Bild) die Tanzfläche eröffnet. Die beiden wohnen direkt um die Ecke und genießen es, dass sich ganz in der Nähe eine solch spitzenmäßige Tanzgelegenheit bietet.

Sabine und Achim kommen ebenfalls aus Bergisch Gladbach und nutzen den Platz auf der noch nicht ganz gefüllten Tanzfläche für schwungvolle Standardtänze.

Aber ob nun Disco-Fox oder jeder so wie er will, hat hier keine große Rolle gespielt: Die Musik und der Platz haben alle Tanzbewegungen zugelassen. Gaby aus Bergisch Gladbach und Wolfgang aus Brühl haben sich Hot Chocolate gewünscht.

Der WDR 4-Hörer Wolfgang aus Köln hat mit seiner Tanzpartnerin Uschi einen tollen Paartanz aufs Parkett gebracht. Sie sind begeistert, einfach mal richtig tanzen gehen zu können.

Am Rand und im hinteren Bereich des Saals waren Stehtische aufgestellt, so dass in den Verschnaufpausen genügend Platz blieb für gemütliches Plaudern.

Für Simone und Martina aus Bergisch Gladbach ist die WDR 4-Party ein Heimspiel. Mit ihrem großen Freundeskreis haben sie sich direkt ein kleines Fässchen bestellt, um die Tanzzeit nicht mit Getränke holen zu vergeuden.

DJ Sascha Gansen hat alles rund um die tanzbare WDR 4-Musik im Gepäck, um jeden Musikwunsch erfüllen zu können.

In Bergisch Gladbach ist das "Wirtshaus zum Bock" eine beliebte Location für Tanzveranstaltungen und Live-Konzerte geworden. WDR 4 hat diesen einladenden Saal daher liebend gern für diese Disco 44 als Veranstaltungsort ausgewählt.

Mit 500 Besuchern ist der großzügige Tanzsaal ausverkauft gewesen. Da trotzdem genug Platz war, wurde der stimmungsvolle Abend genossen.

Sarah und Anna aus Schleiden haben die Karte für die Party an ihre Mutter Bärbel verschenkt, um mit ihr gemeinsam tanzen zu gehen. Die Disco 44-Musik mögen sie alle drei.

Wegen der guten Musik und der ausgelassenen Stimmung ist Ralf (rechts außen) mit seinem Freundskreis aus Bergisch Gladbach zur Party gekommen.

Diese vier Bergisch Gladbacherinnen besuchen die Disco 44 bereits zum dritten Mal. Astrid, vorne rechts, ist an diesem Abend sogar besonders vom musikalischen Mix beeindruckt. Nächstes Jahr sind sie mit Sicherheit wieder dabei.

Zu "Let me entertain you" von Robbie Williams ist auch WDR 4-Moderatorin Cathrin Brackmann flugs von der Bühne auf die Tanzfläche gesprungen.

Marion aus Bonn (Mitte, fünfte v.l.) hat gleich ihren ganzen Verein mitgebracht: Sie organisiert Freizeit-Events für ihre Mitglieder. Da darf die WDR 4 Disco 44 nicht fehlen.

Gabi und Diana aus Kürten freuen sich, zu ihrer Lieblingsmusik zu tanzen.

Dieser Freundeskreis aus Bergisch Gladbach hat den Abend vergnügt tanzend verbracht.

"Raining Men" von den Weather Girls riss die Gäste auf die Tanzfläche, aber auch bei "Highway to Hell" von AC/DC hat der Saal mitgesungen und gerockt.

Michael (zweiter von links) sagt, dass es immer schön sei, wenn man im "Bock" mit den Freunden ausgehen und tanzen kann. Er kommt aus Bergisch Gladbach und weiß, dass sich die Gäste zum Teil seit 20 Jahren kennen und sich über diese Gelegenheit zum Wiedersehen freuen. Genial, sagt er.

Die Damen Caro und Maine, um Marc aus Bergisch Gladbach, haben sich vom Mann in ihre Mitte überzeugen lassen, einfach mal auf die WDR 4-Party mitzukommen. Und sie haben es nicht bereut. Neben den Hits aus den 70ern und 80ern waren auch aktuelle Songs, wie "Chöre" von Marc Foster oder "Geiles Leben" von Glasperlenspiel auf der Playlist.

Auch diese "Dancing Queens" und ABBA-Fans haben sich über die Titelauswahl gefreut.

"Einfach die schönen Erinnerungen mit den Songs wieder auffrischen", sagt Gaby mit Walter aus Bergisch Gladbach. Sie genießen sichtlich den Abend.

Gabi und Astrid aus Bergisch Gladbach ging es ähnlich. Sie sind wegen der Musik da, um endlich mal wieder richtig tanzen zu können.

Besonders die rockigen Songs hatten es Andreas und Tini aus Bergisch Gladbach angetan.

Egal, welche Art und Weise zu tanzen beliebte – bei der Disco 44 im "Wirtshaus zum Bock" war Platz dafür. Zu aktuellen Partysongs, wie "Happy" von Pharrell Williams oder Luis Fonsis "Despacito" haben die WDR 4-Gäste ebenso geschwoft, wie zu den Klassikern aus den vergangenen Jahrzehnten.

Dass dieser Abend einfach Spaß gemacht hat, sieht man den zufriedenen Gästen an.

Herbert Grönemeyers "Männer" oder auch Westernhagens "Pfefferminz-Prinz" hat die Gäste auf die Tanzfläche gezogen.

"Endlich mal wieder zu meinen Lieblingsliedern tanzen!" – Das war die häufigste Aussage der WDR 4-Gäste.

Viele Gäste sind als Paar gekommen und haben gemeinsam einen Tanzabend verbracht, manchmal war es "wie früher!"

"Die Musik ist genau mein Jahrgang," sagt Violetta (rechts), die sich mit ihrer Freundin Faith freut, dass es in der Gegend eine Möglichkeit gibt, das Tanzbein zu schwingen.

Auch Susanne und Christian aus Bergisch Gladbach genießen es mal wieder zu tanzen – stilsicher mit Weinglas in der Hand.

Ariane und Schnuppi sind zum zweiten Mal bei Disco 44 in Bergisch Gladbach und sind sowohl von der Stimmung als auch von der Location begeistert.

Männer unter sich: Das sind Michael und Michael aus Bergisch Gladbach. Die Ehefrauen haben Pech, sie sind anderweitig allein unterwegs. Das trübt die Begeisterung nicht.

Udo Jürgens "Griechischer Wein" hat die Party-Gäste zum Sirtaki-Tanzen und, natürlich, zum Mitsingen animiert.

"Heute ist unser Mädelsabend", erzählt Ines (zweite von links), die mit ihren Freundinnen froh ist, dass es die Disco 44 in Bergisch Gladbach gibt. Der Ralf, als Hahn im Korb, sollte unbedingt mit auf das Foto und wird hier von den Damen gehalten.

Die Freundinnen Jutta und Mira aus Bergisch Gladbach sind zur Disco 44 gekommen, um genau den Mix zu hören, zu dem sie am liebsten einen Tanz hinlegen.

"Verdamp lang her" von BAP war zum Ende des Abends ein Song, den fast der gesamte Saal mitgesungen hat.

Auch Klassiker, wie "We will rock you" von Queen und "YMCA" der Village People, haben die Gäste selbst nach Mitternacht auf die Tanzfläche gezogen.

Rückblick: Disco 44 in Neukirchen-Vluyn

Von Andreas Sträter

Pumpende Beats bis tief in die Nacht und ein Gefühl wie im eigenen Partykeller: In Neukirchen-Vluyn hat am 17. September die Disco 44 Station gemacht. Bei der Tanzparty von WDR 4 war die Stimmung bestens.

Disco 44, Neukirchen-Vluyn

Die Partyreihe Disco 44 hat am Samstag (16.09.2017) etwa 600 Tanzfans in die Kulturhalle nach Neukirchen-Vluyn (Kreis Wesel) gelockt.

Die Partyreihe Disco 44 hat am Samstag (16.09.2017) etwa 600 Tanzfans in die Kulturhalle nach Neukirchen-Vluyn (Kreis Wesel) gelockt.

WDR 4-Moderator Bastian Bender führte durch den Abend. Zu seinen Fans zählen nicht nur Klaus und Heidi aus Neukirchen-Vluyn. Noch mehr Freunde machte er sich, als er die Masse fragte: "Habt ihr Lust auf ABBA?"

Ausgelassen getanzt und mitgewippt wurde zum Beispiel zu Evergreens wie "Simply The Best" von Tina Turner, "Mambo No. 5" von Lou Bega oder "Go West" von den Pet Shop Boys.

Aber auch neuere Hits von Alvaro Soler, Robbie Williams oder Andreas Bourani wurden in der Kulturhalle am Von-der-Leyen-Platz gespielt – sehr zur Freude von Bourani-Fan Beatrice aus Neukirchen-Vluyn, hier mit Rainer aus Gelsenkirchen.

Pia, Heike und Angela (von links) aus Neukirchen-Vluyn haben einen breiten Musikgeschmack – ihre Wünsche an den DJ gingen von Abba bis Kiss.

"Wo sind Eure Hände?"

DJ Ralf Lipki erfüllte die Musikwünsche und spielte auch schon mal Titel aus den aktuellen Charts, aber vor allem Party-Knaller aus den 2000ern, den 90ern und den 80ern.

Von null auf 100: Schon um neun Uhr gab es auf der Tanzfläche kaum noch freie Flächen.

"Ich war seit bestimmt zehn Jahren nicht mehr raus", sagte Janine aus Wachtendonk (rechts) auf der Disco 44. "Umso mehr freue ich mich auf den heutigen Abend." Mit ihr zusammen feierten Susi, Helga und Irmgard (von links).

Wer pumpende Beats mag, der wird Disco 44 lieben. Die Partyreihe von WDR 4 setzt voll auf Musikwünsche – und gute Laune, bis tief in die Nacht.

Ruchelle (rechts) aus Vluyn mag vor allem die Musik von Whitney Houston und Michael Jackson. "Es ist aber egal, was gespielt wird – die Stimmung hier ist super!", sagte Ruchelle, die zusammen mit Regine (links) aus Neukirchen und Anke aus Mülheim/Ruhr zur Tanzparty in die Kulturhalle gekommen war.

Bis tief in die Nacht wurde gefeiert. Vor allem die Damen zeigten auf dem Tanzparkett, was in ihnen steckt. Der Frauenanteil überwog ein wenig.

Gute Laune war in der Disco 44 garantiert, auch bei Hedda (links) aus Neukirchen und Christina aus Issum.

In der Kulturhalle ging es zu wie früher im Partykeller mit der Lieblingsmusik und ordentlich Schwung auf dem Tanzparkett.

Ein Prost auf die Freundschaft mit Andrea, Heidi und Sonja (von links). "Über diese Party freuen wir uns sehr, weil es ja hier gar nicht so viele Möglichkeiten gibt, auszugehen", sagte Andrea.

Ein "Heimspiel" war die Tanzparty auch für Karin, Birgit, Marion und Tina (von links). Die Clique kommt aus Neukirchen-Vluyn.

Je später der Abend, desto besser die Stimmung: Am Niederrhein lassen sich offenbar richtig gute Partys feiern.

Nach der Tanzparty in der Kulturhalle in Neukirchen-Vluyn wird es in diesem Jahr noch weitere Termine geben, die sich Fans der Disco 44 unbedingt notieren sollten.

Am 7. Oktober macht die Tanzparty im Wirtshaus am Bock in Bergisch Gladbach Station, am 4. November wird in der Detmolder Stadthalle zum Tanz geladen und am 30. Dezember darf in Köln auf der "MS Stolzenfels" das Tanzbein geschwungen werden.

Stand: 15.03.2017, 14:46