Live hören
Jetzt läuft: Moskau von Dschinghis Khan

Annett Louisan: WDR 4 präsentiert Tourstart

Annett Louisan: WDR 4 präsentiert Tourstart

Von Susanne Schnabel

Herzhaftes Lachen, Tränen der Rührung, stilles Lauschen und Staunen – der Tourneeauftakt von Annett Louisan am 28. Februar in Köln war ein Wechselbad der Gefühle.

Annett Louisan-Konzert in Köln

Annett Louisan feiert am 28. Februar den Auftakt ihrer Deutschlandtournee in der ausverkauften Philharmonie in Köln. Rund 2.200 Besucher erleben die Queen des deutschen Chansons, die trotz – oder gerade wegen ihrer Schwangerschaft – ein bezauberndes Konzert gibt.

Annett Louisan feiert am 28. Februar den Auftakt ihrer Deutschlandtournee in der ausverkauften Philharmonie in Köln. Rund 2.200 Besucher erleben die Queen des deutschen Chansons, die trotz – oder gerade wegen ihrer Schwangerschaft – ein bezauberndes Konzert gibt.

"Ich werde heute Abend Euer Nubbel sein. Oder eher Euer Knubbel", sagt die 39-Jährige und hält die Hände auf ihr kleines Bäuchlein. Tosender Applaus! Die Hamburgerin weiß, dass am Veilchendienstag vor vielen Kölner Kneipen der Nubbel verbrannt wird. Das ist eine Strohpuppe, die als Sündenbock für alle während der Karnevalszeit begangenen Verfehlungen herhalten muss.

Fans aus ganz NRW sind zu dem ersten Konzert der Tournee angereist. Darunter Teenager Norina, die die Musik vor fünf Jahren für sich entdeckt hat: "Ich mag ihre Stimme. Die hat einen hohen Wiedererkennungswert. Das finde ich toll."

"Mit meiner Tochter Alicia habe ich immer die Fernsehsendung 'Sing meinen Song' gesehen und da ist mir Annett aufgefallen", sagt Petra aus Engelskirchen. "Alicia gab dann meinem Mann Christof den Tipp, mir die Karten zu diesem Konzert zum Geburtstag zu schenken. Eine gute Idee!"

Für Simone und Juliane aus Köln ist dies das erste Konzert seit Langem. Beide sind Mütter kleiner Kinder und sie waren schon eine "gefühlte Ewigkeit" nicht mehr alleine aus. "Wir machen uns heute gemeinsam mit Annett Louisan einen schönen Mädelsabend", so die beiden.

Mit dem Lied "Kleine Zwischenfälle" startet die Sängerin ihr Konzert. Das Publikum singt mit. Louisan performt mit ihrer zarten, unverwechselbaren Stimme alte Hits wie "Das Spiel", "Drück die 1" oder "Das Gefühl" und viele neue Lieder. Mal lacht das Publikum laut über Textpassagen, mal ist es so still, dass man eine Nadel fallen hören könnte.

Souverän begleitet wird Annett Louisan von ihrer neuen Band. Die Musiker bekommen ebenfalls viel Applaus.

Zwischen den Liedern wird Louisan immer wieder persönlich und erzählt, was sie inspiriert hat zu den Songs. So geht es zum Beispiel in dem neuen Lied "Meine Kleine" um ihre geliebte Mutter, die sie alleine großzog. "Ich versuche, ihren Blickwinkel einzunehmen", erklärt die Sängerin. Das Lied beginnt so: "1977 war ich grade 20 Jahre. Und mir hat's mein Herz zerrissen. Meine Kleine. Ich hab mich für dich entschieden. Auch als sie nach dir Bastard riefen, denn alles was ich sah, warst Du. Meine Kleine."

Mit dem Udo-Jürgens-Cover "Merci Chérie" verabschiedet sich Annett Louisan. Fazit von Peter aus Köln: "Ein klasse Konzert. Sehr persönlich und die Band hat mir auch gut gefallen." Ihn beeindruckt die große Bandbreite, die Louisan beherrscht. "Und ihr Wortwitz. Ich mag ihre Texte sehr - auch die von den neuen Liedern."

"Nach so einem schönen Konzert brauche ich ein Erinnerungsstück, das ich mit nach Hause nehmen kann", sagt Patrizia aus Leverkusen und begibt sich wie viele andere Besucher an den Merchandising-Stand. Für Annett Louisan geht es bereits einen Abend später in Stuttgart weiter. Insgesamt stehen 27 Konzerte bis Anfang April 2017 auf dem Tourneeplan.

Stand: 01.03.2017, 09:00 Uhr