Live hören
Jetzt läuft: I'm yours von Jason Mraz

Trampolin-Springen

Fitness-Sportler auf Trampolin springen in die Luft.

Trampolin-Springen

Von Anke Feller

Trampolin Springen. Oder Neu-Deutsch: "Jumping Fitness". Da hüpft man auf einem kleinen Trampolin, das hat einen Durchmesser zwischen 1 m und 1,20 m, im Takt der Musik. Klingt nach Spaß, aber was bringt das?

Trampolin-Springen

WDR 4 | 20.04.2017 | 02:26 Min.

Download

Durch die Federung ist diese Sportart gelenkschonend. Die Ausdauer wird trainiert, aber auch die Koordination und das Gleichgewicht. Und in der Regel sind die meisten sofort infiziert und möchten weitermachen, nach dem ersten Ausprobieren. Fitness-Trainerin Kerstin Nitzard aus Leverkusen erzählt: "Jumping-Fitness ist für jeden geeignet, gerade auch für ältere Personen, die zwar erst Hemmungen, aber mittlerweile einen riesen Spaß haben. Der Kurs ist immer voll, jeder bestimmt sein eigenes Tempo. Natürlich ist es auch anstrengend und viele haben dann auch Hemmungen, zu kommen, aber die meisten sind nachher Feuer und Flamme."

Was muss man beachten?

Wichtig ist auf jeden Fall, dass man erst mal lernt, sich auf dem Trampolin zu bewegen. Dass man die Übungen kennen lernt, dass man Sicherheit bekommt. Gute Trampoline haben eine Halte-Stange, an die man greifen kann, wenn man mal das Gleichgewicht verliert. Und sinnvoll ist es sicher, als Einsteiger tatsächlich einen Kurs zu machen, in einem Verein oder einem Fitness-Center, wo eine Trainerin/ein Trainer darauf achtet, dass man die Übungen auch richtig ausführt.

Ist so ein Trampolin auch was für Zuhause?

Ja, wenn man Erfahrung hat und die Sicherheit und den Platz! Dann kann man auch prima Zuhause trainieren. Das bietet sich besonders im Winter an, oder jetzt, wenn das Wetter nicht so schön ist. Dann kann man wunderbar die Ausdauereinheit auch auf das Trampolin verlegen. 

Wie teuer ist so ein Trampolin?

Man sollte auf jeden Fall auf Qualität achten, damit die Federung und die Halterungen auch gut sind. Also ein Markenprodukt kaufen. Die sind leider nicht ganz günstig: Die gibt es so ab 300 - 350 Euro aufwärts. Günstiger ist es auf jeden Fall, sich zu einem Kurs im Fitness-Studio anzumelden.

Stand: 20.04.2017, 00:00