WDR Zeichen und Wunder

WDR Zeichen und Wunder

WDR Zeichen und Wunder ist das Radioereignis am Feiertag. Im Gespräch über Literatur dreht sich alles um einen Gast aus der Welt der Bücher: um Leben, Werk und Wirkung, um Gott und die Welt.

Erzähler kommen ebenso zu Wort wie Essayisten, Lyriker oder Übersetzer. Im Dialog mit den Moderatorinnen und Moderatoren entsteht ein vielschichtiges und schillerndes Porträt der Gäste.

Die Musik in WDR Zeichen und Wunder orientiert sich an den Vorlieben der Literaten. Sie schafft Atmosphäre, illustriert das schriftstellerische Werk und gibt Stichworte für das Gespräch. Reden über Literatur als Radioerlebnis.

WDR 3 Feiertags 12.04 - 13.00 Uhr
WDR 5 Feiertags 15.04 - 16.00 Uhr

Zur Sendungübersicht