Live: WDR Sinfonieorchester - Martin Grubinger in Köln

Martin Grubinger

Live: WDR Sinfonieorchester - Martin Grubinger in Köln

70 Jahre WDR Sinfonieorchester und 100 Jahre Unabhängigkeit Finnlands: zwei Gründe für das WDR Sinfonieorchester und seinen finnischer Chefdirigenten Jukka-Pekka Saraste zu feiern!

Das Orchester eröffnet die Saison 2017/18 mit einem Werk von Kalevi Aho, einem der wichtigsten zeitgenössischen Komponisten Finnlands. Der Perkussionist Martin Grubinger spielt mit dem WDR Sinfonieorchester Kalevi Ahos Konzert „Sieidi“. Altnordische Riten und Kulte beschwört der Komponist in diesem Werk herauf. Mit seinen Händen trommelt Grubinger ein mitreißendes Solo auf einer Djembe, dem Vibraphon entlockt er zarte Klänge und seine Sticks fliegen zwischen diversen Trommeln wie wild hin und her: ein Fest der Rhythmen und Klangfarben im Dialog mit dem Orchester! Anschließend spielt das WDR Sinfonieorchester die zehnte Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch. Geschrieben im Todesjahr Stalins ist sie ein musikalisches Porträt des grausamen Diktators und gleichzeitig ein nachdenkliches Werk der Rückschau.

Kalevi Aho
Konzert für Percussion und Orchester „Sieidi“

Dmitri Schostakowitsch
Sinfonie Nr. 10 e-moll op. 93

Martin Grubinger, Percussion
WDR Sinfonieorchester, Leitung: Jukka-Pekka Saraste

Live aus der Kölner Philharmonie

Moderation: Susanne Herzog
Redaktion: Wibke Gerking