Live hören
Weitere Informationen unter ardradiofestival.de

Für Gerd Zacher: Gedenkkonzert des Ensembles E-MEX - 14.03.2016

Für Gerd Zacher: Gedenkkonzert des Ensembles E-MEX - 14.03.2016

Gerd Zacher, der 2014 verstorbene Komponist und Organist, hat das Orgelspiel in neue Bahnen gelenkt und mit seinen Interpretationen das Verständnis für die altehrwürdige Kirchenmusik und die Gegenwartsmusik tiefgreifend verändert.

E-MEX Ensemble

Mit dem Konzert in Andacht für Gerd Zacher dient die Evangelische Kirche Essen-Rellinghausen ein weiteres Mal als Austragungsstätte seines Werks, denn hier ging der Komponist zeitlebens seinen Orgelforschungen nach.
Für Gerd Zacher ist das Stück “Transformations VIII“ von Juan Allende-Blin, uraufgeführt als Abschiedsgruß an seinen langjährigen Lebensgefährten. Anton Weberns Fünf geistliche Lieder und Sonate en trio von Claude Debussy rahmen das Programm als wichtige Referenzwerke ein. Christoph Maria Wagner leitet das renommierte E-MEX Ensemble.

Anton Webern
Fünf geistliche Lieder op. 15  
für Sopran, Flöte, Klarinette (auch Bassklarinette), Trompete, Harfe und Violine (auch Viola)

Gerd Zacher/Juan Allende-Blin
75 EVENT(ualitie)S / Siebeneinhalb Dezennien (1987)
für Orgel und Zuspielung (John Cage gewidmet)

Claude Debussy
Sonate en trio (1915) pour flûte, alto et harpe

Juan Allende-Blin
“Transformations VIII (Antiphonie pour Gerd Zacher)“
für Orgel, Flöte, Klarinette, Tenor, Trompete und Posaune (2015)
Uraufführung

Ensemble E-MEX
Leitung: Christoph Maria Wagner

Aufnahme vom 24. Januar 2016 aus der Evangelischen Kirche Essen-Rellinghausen.

Redaktion: Frank Hilberg

Stand: 13.01.2016, 14:13

August 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31