Best of NRW - Sergey Dogadin und Gleb Koroleff

Sergey Dogadin und Gleb Koroleff

Best of NRW - Sergey Dogadin und Gleb Koroleff

"Alles, bloß kein Durchschnitt" – Der Geiger Sergey Dogadin und der Pianist Gleb Koroleff haben sich für ihr Konzert bei "Best of NRW" viel vorgenommen.

Der Geiger Sergey Dogadin kommt aus einer St. Petersburger Musikerfamilie. Mit seinen 29 Jahren kann er mit einer bemerkenswerten Künstlervita aufwarten. Die Preise stapeln sich regelrecht bei ihm und seine Studien haben ihn zu hochkarätigen Lehrern in ganz Europa geführt. Zwischen 2012 und 2014 studierte Sergey Dogadin an der Musikhochschule Köln bei Prof. Michaela Martin. Gleb Koroleff ist sein gleichalter Klavierpartner und der steht dem Geiger in nichts nach. Auch Koroleffs Ausbildung hat eine Kölner Station: seit 2009 studiert er bei Pavel Gililov. Grund genug, die beiden zur "Best of NRW"-Reihe ins Siegener Apollo-Theater einzuladen. Gemeinsam haben sie ein ambitioniertes Duoprogramm einstudiert.

Maurice Ravel
Sonate Posthume für Violine und Klavier

César Franck
Sonate A-dur für Violine und Klavier

Igor Strawinsky
Divertimento für Violine und Klavier

Alexander Rosenblatt
Fantasie über Themen aus der Oper "Carmen" von Bizet für Violine und Klavier

Sergey Dogadin, Violine; Gleb Koroleff, Klavier

Aufnahme vom 8. April 2017 aus dem Apollo-Theater, Siegen

Moderation: Johannes Zink
Redaktion: Michael Breugst

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31