Live hören
WDR 3 im Internet: www.wdr3.de
06.00 - 06.05 Uhr WDR aktuell

Return to Happiness - 19.06.2017

Norman Granz

Return to Happiness - 19.06.2017

“Jazz at the Philharmonic” in den 1950ern, mit Musik von Gene Krupa & Buddy Rich, dem Oscar Peterson Trio, Lester Young und Dizzy Gillespie.
Der Student Norman Granz organisierte in den frühen 1940er Jahren Montagabend-Jam Sessions in den Jazzclubs von Downtown Los Angeles. Seine Karriere als Konzertveranstalter begann mit einem Benefiz-Konzert im „Philharmonic Auditorium“ in Los Angeles 1944.

Die Show, eine Spendenaktion zugunsten der Verteidigung von Mexican-Americans im berüchtigten „Zoot Suit“- Mordfall war zum großen Teil eine Jam Session – und die erste, die in einem Konzertsaal an der Westküste stattfand. Als Granz die Musik Jahre später auf Schallplatten herausbrachte, gab er der Veranstaltung einen zugkräftigen Namen: „Jazz at the Philharmonic“ (JATP). Sein Konzept von lockeren Swingkonzerte großer Stars in klassischen Konzertsälen behielt er bei. Jahr für Jahr schickte Granz seine All Star-Musiker durchs Land und veröffentlichte die Konzerte auf Schallplatten. 1952 brachte er JATP nach Europa, ein Jahr später auch nach Japan. Auch als er die JATP-Tourneen in den USA einstellte, zog er seine Jazzkarawane bis in die 1960er-Jahre durch Europa. Es waren die großen Stars des swingenden Mainstream-Jazz, die bei JATP auftraten, Musiker wie Benny Carter, Nat King Cole, Roy Eldridge, Ella Fitzgerald, Charlie Parker, Flip Philips, Oscar Peterson – zu viele um sie alle aufzuzählen. WDR 3 Jazz & World präsentiert erlesene Mitschnitte der JATP-Stars der 1950er-Jahre.

Moderation: Hans W. Ewert
Redaktion: Bernd Hoffmann

Stand: 01.06.2017, 15:23