Szene NRW - Die Newcomer des Irish Folk in NRW - 22.06.2017

Die Irish Folk-Band Crosswind

Szene NRW - Die Newcomer des Irish Folk in NRW - 22.06.2017

Mit typischen Instrumenten der irischen Folkmusik wie Fiddle, Irish Flute, Tin Whistle, Concertina, Knopfakkordeon und Gitarre spielen die vier Musiker aus Bonn, Witten und Münster traditionelle irische Stücke, neue Kompositionen aktueller irischer Folkmusiker und auch eigene Kompositionen.

Seit fünf Jahren tritt Crosswind bundesweit in ausverkauften Konzertsälen auf. Das Quartett kann sich mit seinem Talent, seinen mitreißenden Tunes und seiner beeindruckenden Bühnenpräsenz „an den besten der ‚Originale‘ messen“, schreibt das größte Musikmagazin für Folk-, Lied- und Weltmusik „Folker“ über das Vierergespann. Dabei sind die verspielten und vielschichtigen Songs von Crosswind nicht alle nach rein traditioneller Art Irlands angelegt, sondern auch mal vom harmonisch-beseelten Country-Folk aus Amerika beeinflusst, von den melancholischen Klängen Skandinaviens und von vielen anderen musikalischen Eindrücken. Mit ihrem abwechselnd witzigen und nachdenklichen, manchmal romantischen und immer wieder atemberaubenden Programm, hat sich Crosswind in den letzten Jahren zu einer der meist gefeierten Newcomer-Bands der Szene entwickelt.

Moderation: Antje Hollunder
Redaktion: Bernd Hoffmann

Stand: 03.07.2017, 11:18