ARD Radio Tatort: Alles fließt

Illustration: Alles fließt

ARD Radio Tatort: Alles fließt

Von Erhard Schmied

Strukturwandel im Saarland: Nach dem Verschwinden der Stahlwerke rückt die Natur wieder in den Mittelpunkt. Während einer touristischen Bootsfahrt auf der Saar im Beisein der Presse wird ein Mann erschossen.

Klaus Becker vermietet gemütliche Hausboote. Gleich bei der ersten Probefahrt wird ein Boot aus dem Hinterhalt beschossen. Anwesend ist auch Charlotte Paquet; die Tochter des Saarlouiser Hauptkommissars macht gerade ein Praktikum beim Rundfunk: Sie hat das Attentat zufällig mitgeschnitten. Aber dass sich Charlotte als angehende Journalistin brennend für den Fall interessiert, erleichtert keineswegs die Ermittlungen von Paquet und seiner ungestümen Kollegin Amelie Gentner, zumal sich der Hauptkommissar gerade auch ganz persönlich in einem "Strukturwandel" befindet. Es fallen weitere Schüsse - diesmal ist der frühere Besitzer der Bootswerft im Fadenkreuz.

Mit André Jung, Brigitte Urhausen, Marie Jung u. a.

Das Hörspiel steht ab 15. März 2017, 21.00 Uhr zum kostenlosen Download unter: www.radiotatort.ard.de zur Verfügung.

Ausstrahlung: 17. März 2017 in WDR 3, 18. März 2017 in WDR 5
Von Erhard Schmied
Musik: Stefan Scheib
Regie: Stefan Dutt
Redaktion: Georg Bühren
Produktion: SR 2017/ca. 54‘

Stand: 20.02.2017, 15:50