Live hören
Jean-Marie Leclair - Konzert C-Dur, op. 7,3

Hörerwunsch: Tod unterm Hellweg

Henrichshuette in Hattingen

Hörerwunsch: Tod unterm Hellweg

Von Anne Chaplet

Im südlichen Ruhrgebiet, in Hattingen, wird ein Kind vermisst. Man vermutet, es sei beim Spielen auf dem Gelände der alten Henrichshütte spurlos verschwunden.

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Tod unterm Hellweg

WDR 3 Hörspiel | 06.10.2017 | 53:56 Min.

Download

Die Ruinen des Hochofens, die Gräben und Schächte des Industriedenkmals werden abgesucht. Als ein Leichenhund anschlägt, findet man Knochen, aber keine Spur des Kindes. Während noch über die Identität des Toten gerätselt wird, verschwindet weiter östlich, an der Staumauer des Möhnesees, ein Mädchen. Recherchen ergeben, dass weitere Kinder verschwunden sind, alle im Bereich des historischen Hellwegs, der schon in vorrömischer Zeit als Heer- und Handelsweg genutzt wurde. Die alte Verbindungsstraße zwischen Rhein und Elbe ist nicht nur ein geschichtsträchtiger Ort, er zieht sich auch durch zahlreiche Sagen und Schauergeschichten.

Mit Janina Sachau, Uwe Rohde, Claus Dieter Clausnitzer, Walter Renneisen u.v.a.

Ausstrahlung: 06. Oktober 2017 in WDR 3, 07. Oktober 2017 in WDR 5
Von Anne Chaplet
Regie: Thomas Werner
Redaktion: Georg Bühren
Produktion: WDR 2010/54‘

Stand: 27.09.2017, 15:24