Das Experiment

Porträt: Paul Wühr

Das Experiment

Von Paul Wühr

Anlässlich des 90. Geburtstags, den der Hörspielneuerer Paul Wühr am 10. Juli gefeiert hätte, sendet WDR 3 sein erstes Hörspiel aus dem Jahr 1963. Der kaufmännische Angestellte Berenyi ist eine unheimliche Existenz. Die Wohnungen und Straßen von New York sind für ihn mehr Laboratorien, seine Mitmenschen eher Versuchskaninchen. Sein Leben ist das Experiment.

An einem Frühlingsabend verlässt Berenyi wie so oft um 18:30 Uhr das New Yorker Warenhaus, in dem er arbeitet, steigt wie so oft in das Taxi seines Freundes und lässt sich wie so oft zum Central Park fahren. Dort wohnt in einem Hochhaus seine Freundin Reni. Benrenyi fährt mit dem Lift in den dreizehnten Stock und schließt die Wohnungstür auf. Als er Reni gegenübertritt, ist etwas anders. Gewöhnlich ist ihm Reni bis zur Tür entgegengegangen, diesmal bleibt sie einfach auf ihrem Bett liegen. Sie scheint ihn kaum wahrzunehmen. Doch für Berenyi ist das keine Überraschung: Auch Reni ist Teil seines Versuchsaufbaus.

Mit Maria Häussler, Wolfgang Forester, Herbert Fleischmann, Bodo Primus, Lilly Towska, Alois Garg u.v.a.

Aus urheberrechtlichen Gründen kann das Hörspiel leider nicht zum Download angeboten werden. Sie können die Sendung aufzeichnen. Auf unserer Seite "Der WDR RadioRecorder" finden Sie dazu einige Tipps.

Ausstrahlung: 6. Juli 2017
Von Paul Wühr
Regie: Oswald Döpke
Redaktion: Christina Hänsel
Produktion: WDR 1963/50'

Stand: 17.05.2017, 16:58