In Splendoribus Live

Mediterrane Weihnacht – 17.12.2014

In Splendoribus Live

"In splendoribus…", "Im Glanz der Heiligen habe ich Dich geboren" – ein alttestamentarischer Psalmtext, der zum Weihnachtshymnus wurde. Und der aus den unterschiedlichen kulturellen Wurzeln und den vielfältigen musikalischen Erfahrungen seiner Hauptprotagonisten lebt.

Der sardische Saxofonist Gavino Murgia hat besondere Klangmöglichkeiten nicht nur seines Instruments, sondern auch seiner Stimme erkundet und perfektioniert – und ist gleichzeitig doch auch ganz 'zu Hause' geblieben im "cantu a tenores" der Hirten seiner Heimatregion, der Barbagia. Der Tubist Michel Godard, mit allen Wassern historischer Aufführungspraxis, Neuer Musik und des Jazz gewaschen, verhilft dem Serpent zu neuem Leben – nicht zuletzt auch bei musikalischen Begegnungen mit unterschiedlichsten Musikkulturen der Welt.

Mittwochskonzerte der Musikkulturen in Bielefeld:

Tenore Gòine di Nuoro – traditionelle sardische Hirtenpolyphonie: Antonello Mura - mesu boche, Giovanni Mossa - contra, Gavino Murgia – bassu, Francesco Pintori - boche

Michel Godard – Serpent, Tuba, Bass
Gavino Murgia – Stimme, Saxophon
Bruno Helstroffer – Theorbe
Murat Coşkun - Perkussion

Moderation: Babette Michel
Redaktion: Werner Fuhr

Stand: 06.01.2015, 12:34