Premieren, Grenzüberschreitungen und ein Jahrhundertmusiker

WDR 3 Jazzfest 2016

Premieren, Grenzüberschreitungen und ein Jahrhundertmusiker

Musik zwischen den Welten, ein Jahrhundertmusiker und ein übersprudelndes Konzert mit dem Zurich Jazz Orchestra markierten den Auftakt zum WDR 3 Jazzfest 2016 im Theater Münster. Viel Spaß mit Eindrücken vom ersten Festivaltag!

Zwei ehemalige WDR Jazzpreisträger präsentierten speziell für das Festival entwickelte Ideen im Großformat: der aus Argentinien stammende Komponist Gabriel Pérez sowie Komponist und Sammler seltener Instrumente Steffen Schorn. Der 1927 in Algier geborene Martial Solal gab ein mit Spannung erwartetes Konzert mit seinem Trio. Höhepunkte des ersten Festivaltages hat die internationale Filmschule Köln zusammenschnitten.

Stand: 29.01.2016, 22:00