Live hören
WDR 3 als Podcast oder Download - Infos unter www.wdr3.de

Herrliches Chaos: Die Stadt - 10.01.2016

Graffiti am Plattenbau in Brandenburg an der Havel-Hohenstücken; Rechte: WDR/imago/stock&people/Schöning

Herrliches Chaos: Die Stadt - 10.01.2016

Beim Bauen wird oft Geld verschwendet, es schadet der Umwelt und fördert die soziale Spaltung der Städte. O.K. Aber gibt es eine Alternative zum Bauen? Gerade auch angesichts der Zuwanderung Hunderttausender Flüchtlinge?

In seiner Streitschrift "Verbietet das Bauen" erläutert Daniel Fuhrhop nicht nur, warum neu bauen oft schlecht ist. Fuhrhop zeigt auch, wie es anders geht. Weniger reicht, das Vorhandene kann besser genutzt werden, umbauen ist oft besser als neu bauen. Ist die Stadt der Zukunft also schon erbaut? Außerdem in Gutenbergs Welt: Das marokkanische Fes von gestern, das Paris von heute und die Smart Cities von morgen.

Themen der Sendung

Autorengespräch:
Daniel Fuhrhop: Verbietet das Bauen! - Eine Streitschrift. oekom Verlag, 192 Seiten, 17.95 Euro

Kritiker-Gespräch mit Christoph Vormweg:
Frederic Ciriez: Auf den Straßen von Paris, aus dem Französischen von Hansgeorg Hermann, Tiamat, 280 Seiten, 20 Euro

Rezension Nika Bertram:
Florian Rötzer: Smart Cities im Cyberwar, Westend, 256 Seiten, 14.99 Euro

Essay von Brigitta Lindemann: Stadtroman

Hinweise

Walter Siebel: Die Kultur der Stadt. Suhrkamp, 475 Seiten, 18 Euro

Karl Scheffler: Berlin. Ein Stadtschicksal. Suhrkamp, 222 Seiten, 21.95 Euro

Salvatore Settis: Wenn Venedig stirbt. Streitschrift gegen den Ausverkauf der Städte. Aus dem Italienischen von Victoria Lorini, Wagenbach, 160 Seiten. 14.90 Euro

Redaktion: Adrian Winkler

Gutenbergs Welt "Herrliches Chaos: Die Stadt" mit Uli Hufen

WDR 3 Gutenbergs Welt | 10.01.2016 | 52:41 Min.

Download

Stand: 04.12.2015, 15:27