Gadji Beri # 2016: DADA-Radio-Oper

Gadji Beri # 2016: DADA-Radio-Oper

Von wittmann/ zeitblom

Einhundert Jahre nach dem legendären Eröffnungsabend des Cabaret Voltaire in Zürich fusioniert diese DADA-Radio-Oper die heutige Lebenswirklichkeit mit DADA: Von Hugo Ball bis Jonathan Meese, vom künstlerischen Widersinn des Jahres 1916 bis zum sozio-ökonomischen Irrsinn des Jahres 2016. Jetzt hier zum Download.

Drei vermummte Personen in rötlich eingefärbtem Bild, Schriftzüge sind auf ihrer Vermummung zu sehen, es ist zu lesen: Gadji Beri # 2016

Gegenwärtige Kunstrevolten, Rebellionen gegen den Sinn, das Umdeuten leerer Signifikanten in Politik, Werbung und Kriegsrethorik: Homo oeconomicus meets gadji beri bimba glandridi lonni cadori. In der alltäglichen Geräuschkulisse der heutigen Welt findet sich das Material für diese Radio-Oper.
wittmann/zeitblom spannen in engmaschigen Audio-Collagen einen Bogen von Hugo Balls Lautgedichten zur Kakophonie moderner Medien, von Emmy Hennings Chansons zu Vocal-Loops, von futuristischen Manifesten zu künstlerisch-politischen Aktionen der virtual community. 100 Jahre nach DADA: DADA!
Mit Dirk von Lotzow, Jule Böwe, Trystan Pütter, Alice Dwyer und Cobra Killer

Gadji Beri #2016: DADA-Radio-Oper

WDR 3 Hörspiel | 04.02.2016 | 51:34 Min.

Download

Von wittmann/ zeitblom
Redaktion Isabel Platthaus
Produktion: DLF/NDR/SWR/WDR 2016/ca. 53‘