Live hören
Jetzt läuft: Once In A Lifetime von Night Game

Lauv - I Like Me Better

Lauv

Lauv - I Like Me Better

Von Conni Wonigeit

Der amerikanische Musiker Ari Staprans Leff alias Lauv hat in diesem Jahr mit seiner Single "I like me better" einen Überrraschungshit gelandet. Als Belohnung gibt es eine Tournee mit Ed Sheeran und Aufträge von Künstlern wie Charlie XCX, die von seinem Songschreiber-Potential profitieren möchten.

Lauv - I like me better

WDR 2 Musik | 21.09.2017 | 00:32 Min.

Ari hat im Prinzip eine klassische Musiker-Karriere hingelegt. In San Francisco geboren, hat er als Kind schon Klavier, Bratsche und Gitarre gelernt und dann als Teenager seine ersten Songs geschrieben. Klar, dass er in der Schule dann gleich in mehreren Bands gespielt hat. Von seiner Liebe zum Jazz kam er dann zur elektronischen Musik, sein Songschreiber-Vorbild schon damals: Paul Simon. Am College hat er erst für andere Songs komponiert und produziert, durch die Verarbeitung von eigenen Gefühlen und Erlebnissen wurden ihm die Songs aber dann zu persönlich. Also hat er die Musik ab dann selbst unter seinem Pseudonym Lauv veröffentlicht.
"I like me better" ist die erste Single, die es international in die Charts geschafft hat. In dem Song geht es um seine letzte Beziehung, und dem Gefühl, sich nur in Gesellschaft der Freundin gut zu fühlen und zu mögen. Der Song hat eine fröhliche Melodie und ist ein elektronisch produzierter Popsong.
Für Lauv ist "I like me better" der Beginn seiner internationalen Karriere als Solokünstler und Grund genug für Ed Sheeran, ihn auf seine kommende Asien-Tournee als Vorband mitzunehmen. Aber auch das Songs schreiben für andere Musiker gibt Lauv nicht auf. Erst bei der letzten Single "Boys" von Charlie XCX steht sein Name in den Komponisten-Credits ganz oben.

Wissen To Go

Der Name "Lauv" ist lettisch und bedeutet Löwe. Lauvs Mutter ist Lettin und sein Sternzeichen ist Löwe.

Stand: 25.09.2017, 00:00

Weitere Themen