Live hören
Jetzt läuft: Free von Lighthouse Family

Die Toten Hosen - Wannsee

Die Toten Hosen

Die Toten Hosen - Wannsee

Von Conni Wonigeit

In die Kategorie Sommerhits würde man die Toten Hosen normalerweise nicht stecken. Mit ihrer Single "Wannsee" aus dem aktuellen Album "Laune der Natur" schaffen sie es dennoch, sommerliche Gefühle in uns zu wecken.

Die Toten Hosen - Wannsee

WDR 2 Musik | 05.05.2017 | 00:14 Min.

So ganz ernst gemeint ist die neue Single "Wannsee" nicht. Das hatte Campino schon bei seinem WDR 2 Studiobesuch im Mai verraten. Auch den prägnanten Refrain "Wannsee, Wannsee, wann sehn’ wir uns endlich wieder?" muss man eher mit einem Augenzwinkern verstehen, denn warum sollte eine Düsseldorfer Band jetzt unbedingt eine Hymne auf ein Berliner Naherholungsgebiet singen?

Das aktuelle Album "Laune der Natur" ist düsterer als andere Alben der Hosen. Themen wie der Tod ihres Managers oder ihres ehemaligen Schlagzeugers Wölli sowie die aktuelle politische Lage haben Campino und Co. beim Schreiben des Albums beschäftigt.

"Wannsee" sticht mit seiner Lässigkeit und seinem Wortwitz heraus und man merkt den Toten Hosen an, welchen Spaß sie bei dem musikalischen Ausflug ins Reggae-Genre gehabt haben. Und so ist auch das Video zu "Wannsee" eher Comedy als ernst gemeinte Lovestory - inklusive eines Gastauftritts von Ärzte-Bassist Rod Gonzalez, der die Hosen auf einem Campingplatz bei Lagerfeuerromantik anbrüllt, doch bitte endlich mit dem Singen aufzuhören. Herrlich. Schließlich waren es die Ärzte selbst, die vor fast 30 Jahren mit "Westerland" eine ähnlich skurrile Sommerhymne geschrieben haben.  

Auch live ist "Wannsee" auf der gerade zu Ende gegangenen Tour der Toten Hosen einer der neuen Publikumslieblinge gewesen. Mal sehen, wie die Argentinier auf den Song reagieren, denn zum mittlerweile 14. Mal wird die Band Anfang Oktober in Buenos Aires ein Konzert geben.

Termine im Westen:

  • 26.08.2017 Gelsenkirchen, Arena auf Schalke (Rock im Pott)

Stand: 24.07.2017, 00:00

Weitere Themen