Live hören
Jetzt läuft: Legendary von Welshly Arms

Sarah Connor in Düsseldorf: Powerfrau 2.0

Sarah Connor bei einem Konzert in Düsseldorf

WDR 2 präsentiert

Sarah Connor in Düsseldorf: Powerfrau 2.0

Von Ingo Schmidt

Ausverkauft hieß es in Düsseldorf. 6.500 Fans feierten Sarah Connor und ihr Programm "Muttersprache". Backstage mit dabei: Sohn Lax, gerade mal zwei Monate alt. Henning Wehland begeisterte als "Special Guest" vor und während Sarahs Show.

Powerfrau, ein oft bemühtes Wort, bekommt bei Sarah Connor eine neue Dimension. Die Frau ist 36, hat mehr als sieben Millionen Tonträger verkauft, wurde seit ihrem 21. Lebensjahr mit Auszeichnungen überhäuft, ist aktiv in Charity-Projekten - und schafft es dabei auch noch, vierfache Mutter zu sein (sie zählt selber manchmal noch staunend nach). Nicht nur das: Bereits zwei Monate nach der Geburt ihres Sohnes Jax - seinerseits schon mit einem eigenen Backstagepass ausgestattet - setzt sie nun ihre 2016 begonnene "Muttersprache"-Tour fort. Mit dem gleichnamigen Album hatte sich Sarah Connor 2015 neu erfunden und konnte als Songschreiberin mit persönlichen, deutschsprachigen Texten ihren Chart-Höhenflug fortsetzen. Ausverkauft hieß es folgerichtig auch in der Veranstaltungshalle in Düsseldorf-Oberbilk, in die 6.500 Besucher aller Altersklassen geströmt waren.

Sarah Connor begeistert die Fans in Düsseldorf

WDR 2 | 17.03.2017 | 03:20 Min.

Download

Zwei (fast) kinderfreie Stunden

Sarah Connor bei einem Konzert in Düsseldorf

Starpower gab's schon im Vorprogramm: Niemand Geringeres als H-Blockx-Frontmann und Sohn Mannheims Henning Wehland heizte die Stimmung mit Band und Songs aus seinem Soloprojekt "Der Letzte an der Bar" an - ein gelungener Auftakt. Der dafür installierte Tresen verschwand dann hinter einem riesigen schwarzen Vorhang, auf dem sich ab 20.30 Uhr überlebensgroß die Silhouetten der neun Bandmitglieder abzeichneten. Percussion und Drums legten ein furioses Intro hin, an dessen Ende der Vorhang fiel und Sarah von hinten angestrahlt im Zentrum der Bühne bejubelt wurde. Und so ging es weiter: Gleich beim dritten Song, dem "Deutschen Liebeslied", stand die Soulröhre mitsamt ihren Sängerinnen auf einem Laufsteg inmitten ihres 6.500-stimmigen Chors, der auf den Tribünen alle Sitze verlassen hatte. Mama Connor hatte ihr vorwiegend weibliches Publikum von Beginn an fest im Griff, verriet auch gerne, warum sie so in Partylaune war: "Ich hab jetzt meine zwei kinderfreien Stunden!" Die Mütter in der Halle wussten sicher, wovon sie redet. Sarahs eigene Mama half backstage bei der Nachwuchsbetreuung. Diese könne nur müde lächeln über den Job, witzelte Sarah Marianne Corina Lewe, ältestes von acht Geschwistern.

Highlight: Bonnie & Clyde

Sarah Connor begeistert ihre Fans bei einem Konzert in Düsseldorf

Persönlich und hautnah erlebten die Fans auch den weiteren Abend. Das passte zu den neuen Titeln, die den Großteil der Setliste ausmachten. Immer wieder nahm sich Sarah Connor zwischen den - von der großartigen Begleitband intonierten und vom textsicheren Publikum unterstützten - Songs viel Zeit für Plaudereien, machte Selfies mit zwei Kindern, ging auf Zurufe (vor allem vom männlichen Fan "Günni") oder Transparente ein und erklärte Hintergründe zu den Songs. Schließlich versorgte sie sogar eigenhändig einen kollabierten Zuschauer mit Wasser und Schokolade. Ein Medley bot eine kurze Zeitreise durch die älteren, englischsprachigen Hits, die mit "Let's Get Back To Bed - Boy!" 2001 ihren Startpunkt hatten. Zu einem Highlight geriet das Duett "Bonnie & Clyde" mit Henning Wehland, der mit tosendem Applaus zurück auf der Bühne begrüßt wurde. Ihre Liebe zur Musik von Michael Jackson brachte Sarah, die als 16-Jährige live im Chor des Superstars singen durfte, in einem Medley zum Ausdruck. Ihren Lebensgefährten und Manager Florian Fischer verehrte sie mit "Mein König". Nach "Augen auf" und einer tollen zweistündigen Show war Schluss. Powermama Sarah eilte zur Wachablösung hinter die Bühne. Sechs weitere Konzerte von Sarah Connor in NRW werden in diesem Sommer von WDR 2 präsentiert.

Setliste
1. Halt mich
2. Anorak
3. Deutsches Liebeslied
4. Mit vollen Händen
5. Meine Insel
6. Wenn Du da bist
7. Medley: French Kissing / Let's Get Back To Bed - Boy! / Bounce / One Night Stand / From Zero To Hero
8. Rock With You
9. From Sarah With Love
10. Party Down
11. Das Leben ist schön
12. Wie geht glücklich
13. Keiner ist wie Du
14. Bonnie & Clyde
15. Bedingungslos
16. Kommst Du mit ihr
17. Wie schön Du bist
18. Baby Love
19. Don't Stop 'til You Get Enough / Wanna Be Startin' Somethin'
20. Mein König
21. Augen auf

Stand: 20.03.2017, 18:37