Live hören
Jetzt läuft: Despacito von Luis Fonsi /Daddy Yankee

Johannes Oerding zu Gast bei WDR 2

WDR 2 Moderator Johannes Simon mit Johannes Oerding

Johannes Oerding zu Gast bei WDR 2

Fürs Debüt vor acht Jahren gab's gleich Gold. Doch sein viertes Album toppte einfach alles, hielt sich fast ein Jahr lang in den Charts. Platin. Was nicht zuletzt am Titelsong lag: "Alles brennt" erschloss ihm die Massen von Jung bis Alt. Am Montag (15.05.2017) war Johannes Oerding zu Gast bei WDR 2.

"Morgens um 7 Uhr auf der Reeperbahn tauchten vor mir plötzlich mal drei zwielichtige Typen in Unterhemden und mit Kampfhunden auf und sangen mir direkt ins Gesicht 'Alles brennt, alles geht in Flammen auf.' Von da an wusste ich: "Dieser Song öffnet mir ganz andere Türen. Jetzt erreiche ich sehr, sehr viele Menschen."

Zu Gast im WDR 2 Studio: Johannes Oerding

WDR 2 Made in Germany | 15.05.2017 | 06:52 Min.

Und die mussten erstmal alle auf einer ausgedehnten Tour bespielt werden. Für neue Songideen war plötzlich einfach keine Zeit mehr. Um Abstand vom Rummel um seine Person zu bekommen und um sich in aller Ruhe auf das fünfte Album "Kreise" zu konzentrieren, suchte der Hamburger erstmal das Weite. Hatte Oerding den Vorgänger noch im beschaulichen St. Peter Ording eingespielt, reiste er jetzt mit dem Rucksack durch Australien, sang unerkannt in einer Karaokebar und sprang mit Fallschirm aus dem Flugzeug. "Freier Fall" und andere Songs entstanden so fürs neue Album. Von dem erzählte der 35-Jährige, der in Münster zur Welt kam und am Niederrhein aufwuchs, bei seinem Studiobesuch, aber nicht nur.

Stand: 12.05.2017, 10:55