Live hören
Jetzt läuft: Skin von Rag'n'Bone Man

Anastacia zu Gast bei WDR 2

Anastacia am 08.09.2017 zu Gast im WDR 2 Studio bei Moderator Johannes Simon

Anastacia zu Gast bei WDR 2

Von Oliver Rustemeyer

Markante Brillen, ihre starke Soul-Stimme und ein unbändiger Wille, nach Rückschlägen wieder aufzustehen, sind charakteristisch für Anastacia. Kurz vor dem Erscheinungstermin ihres neuen Albums hat die Sängerin WDR 2 besucht.

Als Anastacia der große Durchbruch mit dem Hit "I'm Outta Love" nach der Jahrtausendwende gelingt, hat sie die 30 längst überschritten und als Tochter eines Sängers und einer Broadway-Schauspielerin im Showgeschäft schon so einiges erlebt. Wer Ende der Achtziger ganz genau hinschaute, entdeckte die Amerikanerin nämlich schon im Hintergrund als Tänzerin in Videoclips von Salt-N-Pepa. Wer seine Ohren besonders spitzte, vernahm ihren eindringlichen Gesang in den Neunzigern auf Produktionen von Paula Abdul und anderen.

Aus dem Schatten trat die gelernte Friseurin aus New York, die Ende der Sechziger in Chicago auf die Welt kam, erst mit ihren eigenen Songs wie "Paid My Dues", "One Day In Your Life", "Left Outside Alone", "Sick And Tired" und an der Seite von Eros Ramazzotti mit "I Belong To You (Il Ritmo Della Passione)".

Gerade in Deutschland fiel die Sängerin aber nicht nur akustisch mit ihrer starken Soul-Stimme oder optisch mit ihren markanten Brillen auf: Persönlichen Schicksalsschlägen wie zwei Brustkrebserkrankungen begegnete sie öffentlich mit Mut machendem Überlebenswillen. Bereits als Kind hatte Anastacia gelernt, mit bedrohlichen Krankheiten (Morbus Crohn) zu leben. Ihren eigenen Namen, der im Griechischen für Wiederauferstehung steht, nahm sie als Lebensmotto an.

Anastacia zu Gast bei WDR 2

 

Anastacia am 08.09.2017 zu Gast im WDR 2 Studio bei Moderator Johannes Simon

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach ihrem Top-5-Album "Resurrection" ("Wiederauferstehung") vor drei Jahren kündigt sie nun mit der Vorab-Single "Caught In The Middle" ihren siebten Longplayer "Evolution" an, der am 15. September, zwei Tage vor ihrem 49. Geburtstag, erscheinen wird.

In "Caught In The Middle" aus dem neuen Album gehe es "um etwas, was viele Leute kennen, nämlich, wenn eine Beziehung nicht mehr so sicher ist" und man wisse nicht, "soll man bleiben, soll man gehen", erläuterte Anastacia im WDR 2 Studio. Die Tour zum Album komme "sehr bald", verriet Anastacia. "Sie beginnt im April."

Moderator Johannes Simon hatte Anastacia gleich zu Beginn mit Sushi überrascht - zur großen Freude der Sängerin. Sie machte auch deutlich, wie wichtig ihr der Besuch ist: "Ich liebe meine deutschen Fans. Sie sind unheimlich loyal. Sie stehen zu mir. Sie unterstützen mich, und das schon seit vielen Jahren, auch wenn es mir nicht so gut geht." Dafür sei sie einfach dankbar, betonte Anastacia.

Anastacia zu Gast bei WDR 2: "Ich liebe meine deutschen Fans"

WDR 2 | 08.09.2017 | 07:12 Min.

Download

Stand: 01.09.2017, 10:25