24.09. - Berichte und Zahlen zur Bundestagswahl

WDR Event

24.09. - Berichte und Zahlen zur Bundestagswahl

Nach vier Jahren Großer Koalition sind die Bundesbürger aufgerufen, einen neuen Bundestag zu wählen. SPD-Kanzlerkandidat Schulz glaubt trotz mäßiger Umfragewerte an seine Chance gegen Amtsinhaberin Merkel. WDR Event überträgt ab 17.00 Uhr Sondersendungen mit aktuellen Ergebnissen und Stimmen zur Wahl.

Die CDU liegt im jüngsten ARD-Deutschlandtrend weiterhin mit deutlichem Abstand vor der SPD, die in der Sonntagsfrage auf ein historisches Tief von nur noch 20 Prozent der Wählerstimmen abrutscht. Auch bei einer theoretischen Kanzler-Direktwahl würde sich eine Mehrheit der Befragten für Amtsinhaberin Angela Merkel entscheiden.

Besondere Bedeutung in der Regierungsbildung kommt daher den kleineren Parteien zu, die um Platz drei in der Zahl der Mandate kämpfen. Hier liegen DIE LINKE, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und AfD nach wie vor eng beieinander.

Moderatoren:
17.00 - 18.00 Uhr: Marlies Schaum, Jascha Harbeck
18.00 - 20.00 Uhr: Golo Schmidt
20.00 - 22.00 Uhr: Sabine Heinrich

Stand: 16.09.2017, 18:00