WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Wundertüte von WDR 5

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 30.09.2016 | 43:54 Min.

Peer Steinbrück gibt heute sein Bundestagsmandat auf. Der SPD-Politiker hat eine lange Karriere hinter: MdB, NRW-Regierungschef, Bundesfinanzminister, Kanzlerkandidat. Wie blickt er auf den Berliner Politikbetrieb zurück?

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 29.09.2016 | 27:00 Min.

Depressionen werden bei Männern tabuisiert und selten erkannt, sagt die Sozialwissenschaftlerin Anne Maria Möller-Leimkühler. Selbst bei eindeutigen Symptomen bekämen sie selten die Diagnose, psychisch erkrankt zu sein

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 28.09.2016 | 30:21 Min.

Unsere Haut umhüllt alles, was wir in uns tragen, sie schützt und temperiert, sie läßt uns fühlen und ist selbst ein Sensibelchen. Die Dermatologin Yael Adler begeistert dieses empfindsame Riesenorgan.

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 27.09.2016 | 29:33 Min.

Maxi Schafroth ist gelernter Bankkaufmann, stammt aus dem Allgäu und steht seit einigen Jahren erfolgreich auf den deutschen Kabarettbühnen.

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 26.09.2016 | 27:31 Min.

"Rettet das Dorf" hat Gerhard Henkel, auch der "Dorfpapst" genannt, sein neues Buch überschrieben - ein Plädoyer, die Kirche im wahrsten Sinne des Wortes im Dorf zu lassen und die ländliche Bevölkerung nicht abzuhängen.

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 23.09.2016 | 29:02 Min.

Lothar Schirmers Leidenschaft für Kunst begann bereits in der Schule: Schirmer, 1945 geboren, war noch Teenager, als er die Künstler, die ihn interessierten, besuchte und versuchte, mit ihnen ins Geschäft zu kommen. Gast: Lothar Schirmer, Kunstsammler; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 22.09.2016 | 27:31 Min.

Der Vater versucht – bisher erfolglos - seine Söhne aus Syrien zurück zu holen. Die hatten sich der Terrormiliz IS angeschlossen, nachdem sie zum Islam konvertiert waren. Joachim Gerhard hat seine Erfahrungen nun veröffentlicht.

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 21.09.2016 | 24:38 Min.

Für Thomas Mann war das Meer ein "metaphysischer Traum", das "Erlebnis der Ewigkeit". Karl Jaspers sah im Meer mit seiner Unendlichkeit das "Sinnbild des Philosophierens" überhaupt. Dem Verhältnis des philosophischen Denkens zum Meer geht der Bochumer Philosophieprofessor Gunter Scholtz jetzt in einem Buch nach. Die Geschichte der Philosophie ist für ihn dabei auch eine Geschichte sich wandelnder Meeresdeutungen: das Meer als Quell des Lebens; das Meer als Spiegel der Seele und des Schicksals.

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 20.09.2016 | 28:13 Min.

Als er 2014 in sein jetziges Amt eingeführt wurde, war der 51jährige Stefan Oster der jüngste berufene Bischof von Passau. Wonach es erst gar nicht ausgesehen hatte: Denn Stefan Oster hatte eine Freundin und war Radiomoderator.

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 19.09.2016 | 27:06 Min.

E-Mail, Handy, Web, Social Media: Wir sind dauerabgelenkt, statt aufmerksam. Wir reagieren, statt zu agieren. Wir sind überkommuniziert, aber uninformiert. Das behauptet die Autorin Anitra Eggler. Gast: Anitra Eggler, Journalistin und Autorin; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 16.09.2016 | 27:04 Min.

Wird das Handelsabkommen TTIP noch unterzeichnet werde? Auf eine Ratifizierung gar würde wohl niemand mehr eine Wette abschließen. Aber wäre es nicht sinnvoll, einen offenen Welthandel fair zu regeln? Gast: Petra Pinzler, Autorin und Journalistin; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 15.09.2016 | 24:25 Min.

Christine Schornsheim ist Spezialistin auf dem Gebiet der Alten Musik, spielt Cembalo, Hammerklavier und weitere historische Tasteninstrumente. Am 17. September tritt sei bei der "Muziek Biennale Niederrhein" in NRW auf. Gast: Prof. Dr. Christine Schornsheim, Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 14.09.2016 | 28:29 Min.

"Letzte Gespräch" ist das Buch überschrieben, in dem der frühere inzwischen fast 90jährige Papst Benedikt im Dialog mit Peter Seewald über sein Papstsein, seine frühe Liebe, seine Sicht der Kirche der Zukunft erzählt. Gast: Peter Seewald, Journalist und Autor; Moderation: Ralpf Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 13.09.2016 | 28:33 Min.

Menschen, die aus Ländern mit islamischer Bevölkerungsmehrheit kommen, sind keineswegs mit dem Islam zu identifizieren, erklärt der Psychoanalytiker Sama Maani. Gast: Sama Maani, Psychoanalytiker; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 12.09.2016 | 26:33 Min.

Einst war Götz Wörner erfolgreicher Musikproduzent - bis er pleite ging. Heute ist er Hartz IV Empfänger und Gründer des Vereins "Kultur für alle". Gast: Götz Wörner; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 09.09.2016 | 29:38 Min.

Das Leben verstehen, das will der Philosoph Wilhelm Schmid, der aus seiner langjährigen Arbeit als säkulärer Seelsorger berichten kann. Gast: Wilhelm Schmid, Philosoph; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 08.09.2016 | 28:20 Min.

"Wir überschätzen den Islam in seiner Wirkung", sagt Journalistin und Syrien-Kennerin Kristin Helberg. Religion sei nur einer von vielen Einflussfaktoren für die Integration der Geflüchteten in Deutschland. Helbergs Mission: differenzieren. Gast: Kristin Helberg, Korrespondention; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 07.09.2016 | 30:28 Min.

In der Finanzkrise stand die Welt am Abgrund. Eine Situation, die alle überraschte, auch renommierte Wirtschaftswissenschaftler. Wie ist das zu erklären? Und wie kann man ähnliche Krisen in Zukunft verhindern?

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 06.09.2016 | 22:53 Min.

Jede Mutter kennt das: Irgendwann ist das Kind erwachsen und verlässt das Elternhaus. Das Flüggewerden hinterlässt bei vielen Frauen eine tiefe emotionale Krise. Warum ist das so schmerzhaft? Gast: Silke Burmester, Journalistin; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 05.09.2016 | 27:08 Min.

Über 600 prominente Gäste saßen mit Christine Westermann und Götz Alsmann am WG-Tisch, haben sich lustvoll mit Torten beworfen, ihnen Kindheitserlebnisse anvertraut, mal besser, mal schlechter gesungen und das Publikum amüsiert. Gäste: Christine Westermann und Götz Alsmann; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 02.09.2016 | 26:08 Min.

Seit seinem 16. Lebensjahr tritt Lars Ruppel Poetry-Slammer auf und gilt als einer der umtriebigsten Bühnenpoeten Deutschlands. Er ist mittlerweile mehrfacher Deutscher Poetry-Slam-Meister und weltweit unterwegs. Gast: Lars Ruppel, Bühnenpoet und mehrfacher Deutscher Poetry-Slam-Meister; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 01.09.2016 | 26:40 Min.

Die Kölner Autorin Melanie Raabe hat eine Blitzkarriere hingelegt: aus der Debütantin ist inzwischen ein Weltstar geworden - auch dank bevorstehender Hollywood-Verfilmung. Jetzt ist ihr zweiter Roman erschienen. Gast: Melanie Raabe, Schriftstellerin; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 31.08.2016 | 27:45 Min.

Allerorten Krisen, Kriege und Konflikte, die die Menschen zur Flucht zwingen. Was kann man tun? Mit seiner Organisation „Peace Counts“ organisiert der Publizist Michael Gleich ein Treffen von Friedensstiftern aus aller Welt. Gast: Michael Gleich, Journalist, Stifter und Friedensberichterstatter; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 30.08.2016 | 28:54 Min.

Es ist 50 Jahre her, dass Volker Heinz verhaftet wurde. Mit Freunden hatte er 1966 als Fluchthelfer Dutzenden DDR-Bürgern den 'Weg in den Westen gebahnt - sein Weg aber führte nach Hohenschönhausen ins Stasi-Gefängnis. Gast: Volker G. Heinz, ehemaliger Fluchthelfer; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 29.08.2016 | 26:19 Min.

Die Philosophin Bettina Stangneth hat 2011 mit ihrem Buch über Adolf Eichmann international die Debatte über das Böse neu entfacht. Jetzt stellt sie, in Zeiten von Attentaten und Amokläufen, die Frage: Brauchen wir auch für unsere Gedanken eine Ethik? Gast: Bettina Stangneth, Philosophin; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 26.08.2016 | 27:22 Min.

Sein Leben ist beruflich und privat eng mit NRW verbunden: Der frühere SPD-Bundesvorsitzende Franz Müntefering wurde im Sauerland geboren, war viele Jahre Landespolitiker und lebt heute in Herne. Was verbindet ihn mit NRW und wo liegt die Zukunft des Landes? Gast: Franz Müntefering, ehem. SPD-Bundesvorsitzende; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 25.08.2016 | 27:03 Min.

Hohe Arbeitslosigkeit und wirtschaftliche Stagnation: Für den Alt-Sozialdemokraten Franz Müntefering ist NRW dennoch kein Krisenland. "Wir sind auf einem sehr guten Weg", findet er und sagt: "Ich habe nicht das Gefühl, dass es den Menschen schlecht geht."

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 25.08.2016 | 26:15 Min.

Wenn Eberhard Neugebohrn bald aus seinem Job ausscheidet, ist er 12 Jahre lang Geschäftsführer der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen gewesen - die bisher über 1000 Projekte mit 55 Millionen Euro unterstützt hat. Gast: Eberhard Neugebohrn, Geschäftsführer der NRW-Stiftung Umwelt und Entwicklung; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 24.08.2016 | 25:15 Min.

Was tun, wenn man sein Traumidyll gefunden, renoviert und bezogen hat, sich aber plötzlich in einem "nationalsozialistischen Musterdorf" wieder findet? Birgit und Horst Lohmeyer aus Jamel reagieren mit den Mitteln der Kultur. Gast: Birgit Lohmeyer, Veranstalterin; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 23.08.2016 | 26:45 Min.

Eifelförster Peter Wohlleben ist einer der erfolgreichsten Sachbuchautoren in Deutschland. Für seine Fans ist er ein Rebell des Waldes, andere belächeln ihn als esoterischen Baum-Umarmer, Waldflüsterer, Naturromantiker, Baum- und Tierversteher. Gast: Peter Wohlleben, Sachbuchautor und Förster; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 22.08.2016 | 27:23 Min.

Dmitrij Kapitelman, 1986 in Kiew geboren, arbeitet als freier Journalist in Berlin und veröffentlicht Musik unter dem Künstlernamen „Dheema“. Gast: Dmitrij Kapitelman, Journalist und Musiker; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 19.08.2016

Die 73-jährige Politologin und Sozialdemokratin Gesine Schwan sagt, dass ihre Partei in den 90er Jahren auf neoliberale Politik gesetzt und sich davon nicht erholt habe. Sie fordert deshalb eine stärkere Ausrichtung der SPD nach links. Gast: Gesine Schwan, Politikwissenschaftlerin; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 18.08.2016 | 27:14 Min.

Von Helene Fischer über Justin Biber bis zu den Punkrockern Freiwild: Popmusik ist für Jens Balzer, stellvertretende Feuilletonchef der Berliner Zeitung, eine der wichtigsten Kunstformen der Gegenwart. Gast: Jens Balzer, Musikkritiker, Pop-Redakteur und Buchautor; Moderation. Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 17.08.2016 | 23:31 Min.

Aus eigener Erfahrung berichtet der Sozialgeograph und Raumplaner, wie Mega-Städte weltweit mit massenhafter Zuwanderung umgehen, welche Probleme sich daraus ergeben und wie Zuwanderer ihr Leben einrichten, um zu überleben. Gast: Prof. Dr. Einhard Schmidt-Kallert, Sozialgeograph und Raumplaner; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 16.08.2016 | 19:27 Min.

Sehr schnell nach dem gescheiterten Putschversuch vom 15. und 16. Juli 2016 in der Türkei war für Präsident Erdogan klar, wer dahinter steckt: Der Prediger Fethullah Gülen. Die Anhänger seiner Bewegung werden seitdem entlassen, verhaftet, gefoltert. Gast: Kristina Dohrn, Ehtnologin an der FU Berlin; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 15.08.2016 | 22:59 Min.

Die Attentate in Deutschland rücken die Frage nach den Persönlichkeiten der Täter psychischen Ursachen ihres Handelns in den Blick. Der Berliner Psychiater Mazda Adli warnt aber: "Extremismus ist keine Krankheit." Gast: Mazda Adli, Psychiater; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 12.08.2016 | 26:08 Min.

Rente? Nein, danke! Dagmar Bleu ist Grundschullehrerin mit Leib und Seele. Weil sie in Leverkusen nicht weiter unterrichten durfte, ging sie nach Chile an eine deutsche Schule. Zwei Jahre später: Redezeit! Dagmar Bleu, Lehrerin; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 11.08.2016 | 28:21 Min.

2017 wird das Luther-Jahr gefeiert – zum 500. Jahrestag der Wittenberger Thesen. In seinem Bestseller "Als unser Deutsch erfunden wurde" unternimmt Bruno Preisendörfer eine Zeitreise in die Ära Martin Luthers. Gast: Bruno Preisendörfer; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 10.08.2016 | 30:31 Min.

Eine schriftlose Kultur in Südäthiopien hat das Leben des Ethnologen Ivo Strecker geprägt. Gast: Ivo Strecker, Ethnologe; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 09.08.2016 | 28:53 Min.

Ein Despot, ein Autokrat? Die deutschen Medien sind sich in ihren Bezeichnungen für Recep Tayyip Erdogan selten einig. In der Redezeit Cigdem Akyol, die jetzt eine Biographie über ihn veröffentlicht hat. Gast: Cigdem Akyol, Journalistin; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 08.08.2016 | 27:09 Min.

Die deutsch-kroatische Autorin Jagoda Marinic hätte nie geglaubt, dass sie die Bundeskanzlerin einmal verteidigt. Im Sommer 2015 hat sie es getan. Wir sind längst ein Einwanderungsland, sagt sie. Und fragt: Was ist deutsch in Deutschland? Gast: Jagoda Marinic, Autorin; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 05.08.2016 | 29:33 Min.

Der "Zeit"-Reporter Wolfgang Bauer hat im westafrikanischen Nigeria Frauen befragt, die Geiseln der nigerianischen Terrorsekte Boko Haram waren. Ihre Berichte über Gewalt und Grausamkeiten sprengen jede Vorstellungskraft. Und doch wohnt ihnen Hoffnung inne. Gast: Wolfgang Bauer, "Zeit"-Reporter; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 04.08.2016 | 24:14 Min.

Er ist einer der jüngsten Insektenforscher und Händler von Insekten, wirbellosen Tieren und vor allem Gottesanbeterinnen in Europa. Gast: Adrian Kozaciewicz, Insektenforscher; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 03.08.2016 | 31:16 Min.

Mit dem Song "Bruttosozialprodukt" hatte Friedel Geratsch und seine Band Geier Sturzflug in den 1980er Jahren einen Nr.1-Hit. Heute bastelt er Gitarren aus Zigarrenkisten und spielt darauf schmutzigen Blues mit dem Trio "Garage 3". Gast: Friedel Geratsch, Musiker; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 02.08.2016 | 28:41 Min.

Wie kann man mit ererbtem Vermögen verantwortungsbewusst umgehen? Ise Bosch hat ein Erbinnen-Netzwerk gegründet – und sie selbst fördert gezielt Projekte, die sich der Geschlechtervielfalt verschrieben haben. Gast: Ise Bosch, Mäzenatin, Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 01.08.2016 | 24:55 Min.

Die Marburger Medizinstudentin Ruby Hartbrich arbeitet seit einem Jahr im medizinischen Team von Sea-Watch. Das ist eine private Rettungsorganisation, die vor der libyschen Küste Schlepper-Boote aufspürt, um die Passagiere vor dem Ertrinken zu retten. Gast: Ruby Hartbrich, Medizinstudentin und Sea-Watch-Aktivistin; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 29.07.2016 | 26:46 Min.

Evelin Förster hatte als ausgebildete Sängerin immer schon eine Schwäche für die Chansons des frühen 20. Jahrhunderts, und war immer auch auf der Suche nach neuen Stücken. Sie singt Chansons und forscht über sie. Gast: Evelin Förster, Sängerin Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 28.07.2016 | 27:04 Min.

Jazz und Düsseldorf – für Peter Weiss zwei Dinge, die zusammengehören. Der 67-jährige Schlagzeuger ist ein Urgestein der Düsseldorfer Jazzszene. In seiner "Jazz-Schmiede" hatten Künstler wie Roger Cicero oder Helge Schneider erste Auftritte. Gast: Peter weiss, Düsseldorfer Jazz-Urgestein; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 27.07.2016 | 29:30 Min.

Immer mehr Menschen leben weit weg von ihren Eltern. Wie können sie dafür sorgen, dass Mutter und Vater, Oma und Opa im Alter gut versorgt sind? Daniel Drepper ist investigativer Journalist und hat anderthalb Jahre in deutschen Pflegeheimen recherchiert. Gast: Daniel Trepper, investigativer Journalist und Buchautor; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 26.07.2016 | 26:11 Min.

Drei Millionen Menschen mit türkischen Wurzeln leben in Deutschland. Viele nehmen leidenschaftlich Anteil an den politischen Prozessen in ihrer Heimat. Dabei spalten sich an der Person Erdogans auch hierzulande die Geister, erst recht nach dem gescheiterten Militärputsch. Wie ist die innere Verfasstheit der Türken in Deutschland? Gast: Deniz Baspinar, Psychotherapeutin; Moderation: Randi Crott