WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Wundertüte von WDR 5

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 22.07.2016 | 29:01 Min.

Bärbel Stolz ist Schauspielerin („Türkisch für Anfänger“, „Fack ju Göthe“), Autorin und neuerdings „Comedian“. Ihr erstes Buch hat den Titel „Isch des bio“ (Goldmann Verlag). Die vielseitige Künstlerin erzählt über sich in der Redezeit von WDR5. Gast: Bärbel Stolz, Autorin und Comedian; Moderation Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 21.07.2016 | 28:52 Min.

Iris Lieser ist 38 Jahre alt als sie erfährt, dass ihr Mann Krebs hat und seine Zeit begrenzt ist. Die beiden haben drei kleine Kinder und die Diagnose ist ein Schock. Rückblickend gewinnt sie dem anstrengenden, verbleibenden, gemeinsamen Leben auch eine positive Seite ab: "Unsere Liebe ist daran gewachsen." Gast: Iris Lieser, Buchautorin; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 20.07.2016 | 26:49 Min.

Früher war es so, dass es irgendwo brannte, wenn die Feuerwehr anrückte. Brände zu löschen, ist aber längst nicht mehr die Hauptaufgabe der Feuerwehr. Heute geht es auch darum, Menschen oder Tieren in Notsituationen zu helfen, Gefahren oder Sturmschäden zu beseitigen oder technische Hilfe zu leisten. Gast: Martin Meyer-Pyritz, Ex-Feuerwehrmann; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 19.07.2016 | 25:08 Min.

Im Olymp der Illustratoren: Nach Erich Kästner, James Krüss, Klaus Ensikat, Wolf Erlbruch und Jutta Bauer erhält Rotraud Susanne Berner als sechste Deutsche in 60 Jahren den Hans-Christian-Andersen-Preis. Gast: Rotraud Susanne Berner; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 18.07.2016 | 25:06 Min.

Gibt es angesichts des Finanz- und Turbokapitalismus samt seinen Beschleunigungspotentialen überhaupt eine Chance, nachhaltige Werte zu etablieren? Der Marler Publizist Ulrich Grober sieht viele gute Anzeichen. Gast: Ulrich Grober, Publizist, Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 15.07.2016 | 27:43 Min.

Die Wahrheit ist da, sie liegt nur oft im Verborgenen und muss ans Licht gebracht werden, sagt der Strafverteidiger Klaus Volk. Wie geht diese Suche vor Gericht vonstatten und wieviel Wahrheit ist eigentlich notwendig, um ein gerechtes Urteil fällen zu können? Gast: Prof. Dr. Klaus Volk, Strafverteidiger; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 14.07.2016 | 33:32 Min.

Der WDR-Journalist Rolf-Dieter Krause hat fast zwei Jahrzehnte lang über Erfolge und Krisen der Europäischen Union berichtet. Jetzt geht der Leiter des ARD-Fernsehstudios in Brüssel in den Ruhestand - in unruhigen Zeiten für die EU. Gast: Rolf-Dieter Krause, Journalist; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 13.07.2016 | 26:17 Min.

Er ist in Gletscherhöhlen eingedrungen, die kaum jemand vor ihm sah, hat sich in Vulkankrater abgeseilt oder altehrwürdige Kalksteinhöhlen in Deutschland vermessen: Der Bochumer Höhlenforscher Andreas Pflitsch. Gast: Andreas Pflitsch, Höhlenforscher; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 12.07.2016 | 27:43 Min.

Zuhause im Niemandsland: Die Benediktinerabtei Dormitio auf dem Berg Zion gehört völkerrechtlich weder zu Israel noch zu Palästina. Dort lebt der aus Stuttgart stammende Pater Nikodemus Schnabel seit 13 Jahren. Gast: Pater Nikodemus Schnabel, Pater; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 11.07.2016 | 30:46 Min.

Die Sängerin, Multi-Instrumentalistin und Komponistin Mariana Sadovska ist hörbar mit ihrer Heimat verwurzelt. In Osteuropa wird sie darum auch die "ukrainische Björk" genannt. Gast: Mariana Sadovska, Sängerin; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 08.07.2016 | 29:51 Min.

Die Briten haben entschieden, die EU zu verlassen; in Frankreich, Holland, Ungarn, Polen mehren sich die Stimmen, mehr auf nationaler Ebene entscheiden zu wollen. Kommt ein Plädoyer für Vereinigte Staaten von Europa zu spät? Gast: Benjamin Zeeb, Historiker; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 07.07.2016 | 27:10 Min.

Mit 50 gab Trauboth seine Karriere bei der Bundeswehr auf. Danach arbeitete er viele Jahre als internationaler Krisenmanager. Heute ist er ehrenamtlicher Notfallseelsorger und schreibt Sachbücher und Romane. Gast: Jörg H. Trauboth, Notfallseelsorger und Autor; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 06.07.2016 | 25:29 Min.

"Ich habe noch nie so sehr gelacht wie im Krieg", sagt der Fotojournalist Christoph Bangert. Sein Fotoband "hello camel" zeigt das Absurde am Kriegsalltag - und wie Menschen versuchen, inmitten des Grauens Normalität zu schaffen. Gast: Christoph Bangert, Fotojournalist; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 05.07.2016 | 28:11 Min.

Die rasante Entwicklung der künstlichen Intelligenz bedeutet das Ende des Menschen, wie wir ihn kennen. Kein Grund zur Besorgnis, meint der KI-Experte Jürgen Schmidhuber. Gast: Jürgen Schmidhuber, Direktor des Schweizer Forschungsinstituts für Künstliche Intelligenz IDSIA; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 04.07.2016 | 23:52 Min.

Deena Herr studiert eigentlich Sozialarbeit in Berlin. Doch während eines Freiwilligenjahres in Ruanda und Uganda wird sie entdeckt - seither ist sie dort ein Popstar. Gast: Deena, Popstar in Ruanda; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 01.07.2016 | 29:33 Min.

Sechs Jahre war Tilmann Kleinjung ARD-Korrespondent für Italien. An seinem letzten Arbeitstag in Rom zieht er Bilanz. Eine persönliche Hommage an ein Traum-Land mit schwierigen politischen Verhältnissen und großartiger Lebenskultur. Gast: Tilmann Kleinjung, ARD-Korrespondent; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 30.06.2016 | 28:52 Min.

Schon als Jugendlicher hat der Journalist Tilmann Bünz die Niederlande bereist, und seitdem sind ihm das Land und die Menschen immer nah geblieben. Nun, mehrrr als 40 Jahre später, beschreibt er seine Beobachtungen. Gast: Tilman Bünz, Journalist; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 29.06.2016 | 28:21 Min.

Joannis Stefanidis' Problem: Tinnitus. Die Lösung: Deutschland verlassen. Seine Reisen nach Asien und anderswo führten Stefanidis zu jeder Menge "Holy Freaks", wie er sie nennt. Ob sie ihn vom Tinnitus befreien konnten? Gast: Joannis Stefanidis, Globetrotter; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 28.06.2016 | 30:24 Min.

Der Dortmunder Bastian Pütter gibt eine Obdachlosenzeitung heraus, die im Ruhrgebiet mit 20.000 Auflage monatlich erscheint. Sie gehört einem internationalen Verbund an, der 6 Millionen Exemplare vertreibt. Seit 2013 gibt es sie sogar in Griechenland - die Krise macht's nötig. Gast: Bastian Pütter, Historiker; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 27.06.2016 | 25:03 Min.

Deutsche Fernsehzuschauer kennen Adnan Maral aus der Fernsehsendung "Türkisch für Anfänger". Die Serie nahm die Stereotype aufs Korn, die Deutsche und Türken voneinander haben. Dagegen kämpft Adnal auch privat an. Gast: Adnan Maral, Schauspieler u. Filmproduzent; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 24.06.2016 | 27:48 Min.

„Der Islam ist in Deutschland zu negativ besetzt“, findet Hatice Schmidt und möchte etwas dagegen tun. Im Rahmen eines Projektes der Bundeszentrale für politische Bildung erklärt die YouTuberin in Videos wichtige Begriffe ihrer Religion. Gast: Hatice Schmidt, Beauty-Bloggerin; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 23.06.2016 | 29:29 Min.

"Wir opfern Wachstum und Wohlstandsmehrung zugunsten reicher Erben" sagt Volker Grossmannn und fordert ein radikales Umdenken. Gast: Prof. Dr. Volker Grossmann, Inhaber des Lehrstuhls für Makroökonomie, Internationale Industrie- und Wachstumspolitik an der Université Fribourg, Schweiz; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 22.06.2016 | 25:00 Min.

Wer die Saat hat, der hat das Sagen: Was bedeutet das in Zeiten von gigantischen Übernahme-Pokern im Stil von Bayer und Monsanto? Das hat die Göttinger Garten- und Saatgutaktivistin Anja Banzhaf untersucht. Gast: Anja Banzhaf, Saatgut-Aktivistin, Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 21.06.2016 | 26:35 Min.

Heute, am 21.06 2016, trifft die deutsche Fußballmannschaft bei der EM auf Nordirland. Dietrich Schulze-Marmeling kennt das Land, den britischen Fußball und weiß, was die EM-Teilnahme für die Nordiren bedeutet. Gast: Dietrich Schulze Marmeling, Sachbuchautor; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 20.06.2016 | 27:22 Min.

Sebastian Kurtenbach ist Stadt- und Migrationsforscher. Er beschäftigt sich mit dem Einfluss des Wohngebiets auf das Leben seiner Bewohner. Für seine Doktorarbeit wohnte er drei Monate im Problemviertel Köln-Chorweiler. Gast: Sebastian Kurtenbach, Stadt- und Migrationsforscher; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 20.06.2016 | 27:09 Min.

Sebastian Kurtenbach ist Stadt- und Migrationsforscher. Er beschäftigt sich mit dem Einfluss des Wohngebiets auf das Leben seiner Bewohner. Für seine Doktorarbeit wohnte er drei Monate im Problemviertel Köln-Chorweiler.

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 17.06.2016 | 26:41 Min.

Seit rund 30 Jahren kümmert sich der Pädagoge Thomas Mücke um Jugendlichen, die in den Extremismus abrutschen - und versucht sie wieder für die Gesellschaft zurückzugewinnen. Und zwar rund um die Uhr. Ein schwierige Aufgabe. Gast: Thomas Mücke, Geschäftsführer von Violence prevention network, Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 16.06.2016 | 28:36 Min.

Er kennt deutsche Unternehmen sowohl aus der Fertigung wie aus der Chefetage: Thomas Sattelberger war bei Daimler, Lufthansa, Continental, Telekom - und verlängerte seinen Vertrag nicht. Weil er die Demokratie im Unternehmen will. Gast: Thomas Sattelberger, Manager; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 15.06.2016 | 26:50 Min.

Am Donnerstag (16.06.2017) tritt die deutsche Elf zum zweiten Mal bei der Fußball-Europameisterschaft an - gegen Polen. Warum wir Polen lieben (!) sollten: Autor und Polenreferent Matthias Kneip nennt uns die Gründe. Gast: Matthias Kneip, Autor und Polenreferent; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 14.06.2016 | 23:13 Min.

Wie ticken die Insel-Europäer, was sind ihre Vorlieben, ihre Talente und Macken? Das lässt sich gut in den englischen Gärten ablesen. Markus Radscheit ist Garden Manager bei der Royal Horticultural Society in Wisley und kennt die Besonderheiten der englischen Gärten. Gast: Markus Radscheit, Botaniker; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 13.06.2016 | 27:34 Min.

VW war der erste Autobauer, der wegen falscher Angaben über den Schadstoffausstoß auffiel. Inzwischen wird die gesamte Branche verdächtigt, geschönte Zahlen zu liefern. Die Deutsche Umwelthilfe hat dies schon lange vermutet. Gast: Dorothee Saar, Deutsche Umwelthilfe Expertin; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 10.06.2016 | 27:39 Min.

Diesen Sonntag (12.06.) steht das erste deutsche EM-Spiel gegen die Ukraine an. Anlass genug, mit dem in Kiew lebenden freien Sport- und Politikjournalisten Denis Trubetskoy über den Fußball im krisengeschüttelten Land zu sprechen. Gast: Denis Trubetskoy, freier Sport- und Politikjournalist; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 09.06.2016 | 28:15 Min.

Jürgen Tellers Fotos wirken immer ein wenig wie aus der Hüfte geschossen. Sie sehen auf perfekte Weise unperfekt aus und genau darin liegt die kustvolle Inszenierung des Fotografen. Gast: Jürgen Teller, Fotograf; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 08.06.2016 | 25:00 Min.

"Die herrschende Wirtschaftsweise zerstört systematisch die Lebensbedingungen von immer mehr Menschen, zerstört ihre Menschenwürde und ihre Perspektiven", sagt Elisabeth Voss und fordert gerechte Handelsstrukturen. Gast: Elisabeth Voß, Betriebswirtin; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 07.06.2016 | 27:54 Min.

In ihrem Buch "Reichtum ohne Gier" prangert Sahra Wagenknecht ihr Lieblingsthema, den Managerkapitalismus der Banken an. Er habe biete keine Lösungen für die real existierenden Probleme. Erstaunlich: selbst ihre Gegner loben das Buch. Gast: Dr. Sahra Wagenknecht, Politikerin und Publizistin; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 06.06.2016 | 27:41 Min.

Der Deutsche Ethikrat hat sich mit vielen Fragen, woran man sich heute moralisch orientieren kann, befasst. Zuletzt mit der, ob die Krankenhäuser eigentlich am Patientenwohl orientiert arbeiten. Christiane Woopen, die ehemalige Vorsitzende, in der Redezeit. Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 03.06.2016 | 26:47 Min.

Monika Mo Asumang war die erste afrodeutsche Moderatorin im deutschen Fernsehen. Aber mit der Fernsehkarriere kamen Heiratsanträge und Popularität, aber auch Morddrohungen. Seither fragt sie: Woher kommt dieser Hass gegen alles, was nicht arisch ist? Gast: Mo Asumang, Moderation; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 02.06.2016 | 25:38 Min.

Vor 400 Jahren starb der englische Dramatiker und Dichter William Shakespeare. Seine Stücke sind bis heute beliebt. In Deutschland kennt einer das Werk besonders gut, denn er übersetzt die Shakespeare Gesamtausgabe. Gast: Frank Günther, Übersetzer; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 01.06.2016 | 30:26 Min.

Mit 69 Jahren gibt der österreichische Künstler André Heller sein Debüt als Romancier. Ein Blick auf seinen Roman „Das Buch vom Süden“ - und einer auf die aktuellen politischen Verhältnisse in Österreich. Gast: André Heller, Künstler; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 31.05.2016 | 27:12 Min.

In ihrem Kühlschrank liegt, genauso wie es ihr die belarussische Schwiegermutter beigebracht hat, immer ein Huhn. Nadine Lashuk sagt: "Belarus hat aus mir ein Hausmütterchen gemacht". Gast: Nadine Lashuk, Bloggerin; Moderation: Elif Senel.

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 30.05.2016 | 26:37 Min.

Sprache, Musik, menschliche Biografien, die von historischen Ereignissen geprägt sind: Diesen Themen spürt der Musiker und Schriftsteller Markus Berges nach. Bekannt ist Berges als Sänger der Kölner Band „Erdmöbel". Gast: Markus Berges, Musiker und Schriftsteller; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 27.05.2016 | 28:53 Min.

Yaanua, Sternenfrau, heißt sie beim Indiostamm der Shuar, im ecuadorianischen Regenwald. In ihrer Heimat München nennt man sie bei ihrem bürgerlichen Namen Mascha Kauka. Egal, unter welchem Namen - sie warnt: Es ist fünf nach zwölf im Urwald. Gast: Mascha Kauka, Entwicklungshelferin, Umweltexpertin; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 25.05.2016 | 29:07 Min.

Simone Schlindwein gilt als eine der versiertesten deutschen Afrika-Journalistinnen. Sie ist eine der ganz wenigen weißen Korrespondenten überhaupt, die das Geschehen im Herzen Afrikas hautnah verfolgen. Gast: Simone Schlindwein, Afrika-Journalistin; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 24.05.2016 | 27:08 Min.

Wie entstehen Prognosen über gesellschaftliche Entwicklungen? Der Sozialwissenschaftler Kamuran Sezer hat es zu seinem Beruf gemacht, Trends aufzuspüren, sie zu deuten und Konsequenzen zu formulieren. Gast: Kamuran Sezer, Sozialwissenschaftler; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 23.05.2016 | 25:16 Min.

Piet Klocke ist groß, dünn, hat rote Haare und ist Musiker. Berühmt gemacht hat ihn aber das gesprochene Wort – oder besser: der nicht zuende gesprochene Satz: als zerstreuter Professor Schmitt-Hindemith Gast: Piet Klocke, Musiker, Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 20.05.2016 | 26:30 Min.

"Klare Kante" fordert Johanna Uekermann von ihrer Partei, der SPD. Die Vorsitzende der Jungsozialisten hat mit dem Parteivorsitzenden Gabriel nicht das beste Verhältnis. Hilft "klare Kante" der SPD aus ihrem Tief? Gast: Johanna Uekermann, Bundesvorsitzende der Jungsozialisten; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 19.05.2016 | 26:48 Min.

Wie die Niederländer im 17. Jahrhundert den Osmanen in einer Geheimoperation Kaffeepflanzen stahlen und deren globales Kaffeemonopol brachen, schildert der Schriftsteller Tom Hillenbrand in seinem Roman "Der Kaffeedieb". Gast: Tom Hillenbrand, Autor; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 18.05.2016 | 28:46 Min.

Ein 14-jähriges Roma-Mädchen, das gegen alle Widerstände den sozialen Aufstieg zur Rechtsanwältin schafft: Die Geschichte von Nizaquete Bislimi ist ein imponierendes Beispiel dafür, wie Integration in Deutschland funktionieren kann. Gast: Nizaqete Bislimi, Rechtsanwältin; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 17.05.2016 | 27:07 Min.

Plötzlich ein Star: Auf der "Wertekonferenz Gerechtigkeit" der SPD im Willy-Brandt-Haus Anfang Mai verblüffte Susanne Neumann nicht nur Sigmar Gabriel, sondern ganz Deutschland. Innerhalb weniger Minuten wurde sie zum Zuschauer-Liebling. Gast: Susanne Neumann, Reinigungskraft und SPD-Neumitglied; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 13.05.2016 | 30:51 Min.

Krebserkrankungen nehmen in Deutschland drastisch zu. Viele suchen dann verzweifelt nach alternativer "grüner" Medizin. Das Geschäft mit der Angst boomt. Prof. Beuth untersucht die Wirksamkeit naturheilkundlicher Verfahren bei Krebs. Gast: Prof. Josef Beuth; Moderation: Achim Schmitz-Forte