Fr 26.09.2014, 20 Uhr, Köln, Funkhaus Vivaldi in Europa

Antonio Vivaldi war schon zu Lebzeiten eine internationale Berühmtheit, der man die tintenfrischen Novitäten in allen Musikmetropolen aus den Händen riss.

Die vielfach preisgekrönte britische Geigerin Nicola Benedetti folgt den Spuren des Meisters durch Europa. Die Leitung hat der italienische Cembalist und Dirigent Andrea Marcon, der bereits in den 1990er-Jahren mit seinen furiosen Vivaldi-Einspielungen die Charts stürmte.

Antonio Vivaldi
Concerti op. 8
"Die vier Jahreszeiten"

Concerto grosso D-dur für
Violine, zwei Oboen, zwei Hörner,
Pauken, Streicher und
Basso continuo "Concerto di Amsterdam"

Konzert F-dur für Violine, zwei Oboen,
zwei Hörner, Streicher und Basso continuo

Konzert g-moll für Violine, zwei Oboen,
zwei Blockflöten, Fagott, Streicher und
Basso continuo "Per L’Orchestra di Dresda"

Mitwirkende:

  • Nicola Benedetti, Violine
  • WDR Sinfonieorchester Köln
  • Leitung: Andrea Marcon

Andrea Marcon

Andrea Marcon

Vivaldi in Europa

Datum: Freitag, 26.09.2014
Ort:
Funkhaus
Wallrafplatz1
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Kartenpreise: 21 Euro (Einheitspreis/ermäßigt 13 Euro)
Die folgenden Informationen sind ausschließlich für die maschinelle Verarbeitung vorgesehen. Wenn Sie diesen Abschnitt lesen können oder Ihr Screenreader die folgenden Informationen interpretiert, so nutzen Sie bitte diesen Link um zum nächsten Abschnitt zu springen


November 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Ergebnis für ausgewählten Monat anzeigen