WDR 5 Erlebte Geschichten

Menschen erinnern sich

WDR 5 Erlebte Geschichten

Erlebte Geschichten - das sind gut 20 Minuten lang die persönlichen Schilderungen von Menschen, die mindestens 65 Jahre alt sind und detailgetreu, dicht und anekdotenreich wichtige Abschnitte ihres Lebens erzählen. Nichts ist so lebendig wie die gesprochene Sprache und auch nichts so authentisch.

WDR 5 Erlebte Geschichten | 27.11.2016 | 23:17 Min.

Richard Baier wird heute, am 27. November, 90 Jahre alt. Er war mit 17 der jüngste Sprecher, der beim Großdeutschen Rundfunk die Nachrichten las, und er war der letzte Sprecher des Senders. So überlebte er die Nazi-Zeit.- Autor: Ulrich Kothe

WDR 5 Erlebte Geschichten | 20.11.2016 | 23:16 Min.

Er ist ein wahrer Öko-Pionier, weil er frühzeitig erkannte, dass mit Sonne Energie gewonnen und dies eine echte Alternative sein kann: Wolf von Fabeck, der in Aachen einen Solarenergieförderverein gründete vor 30 Jahren. - AutorIn: Elke Saur

WDR 5 Erlebte Geschichten | 13.11.2016 | 24:08 Min.

In der DDR hieß er nur "Dr. Jazz" – der in Dresden 1930 geborene Karlheinz Drechsel, der diesen Namen zu Recht trug: Denn Drechsel lebte für den Jazz. 1946 spielte er bereits in verschiedenen Swingformationen, 10 Jahre später gründete er die "Interessengemeinschaft Jazz".. - Autor Albert Wiedenhöfer

WDR 5 Erlebte Geschichten | 06.11.2016 | 23:25 Min.

Er erinnert sich genau, als am Prinzregentenplatz in München die Autos vorfuhren und Hitler aus der Tür trat: Edgar Feuchtwanger kannte den Nachbarn, der aber nicht ihn, den Jungen aus einer jüdischen Familie. - Autor Ingo Zander.

WDR 5 Erlebte Geschichten | 01.11.2016 | 23:52 Min.

Sie wäre heute 85 geworden - Dorothea Walda, die skurrile, liebenswürdige Oma in zig Fernsehfilmen. Erst musste sie dem Vater im Lebensmittelhandel helfen, ehe sie nach seinem Tod den Traum von der Bühne umsetzen konnte. - AutorIn: Christian Geuenich

WDR 5 Erlebte Geschichten | 01.11.2016 | 23:51 Min.

Sie wäre heute 85 geworden - Dorothea Walda, die skurrile, liebenswürdige Oma in zig Fernsehfilmen. Erst musste sie dem Vater im Lebensmittelhandel helfen, ehe sie nach seinem Tod den Traum von der Bühne umsetzen konnte. - Autor: Christian Geuenich

WDR 5 Erlebte Geschichten | 30.10.2016 | 24:14 Min.

Es war Ruth Klüger, die am Auschwitztag 2016 im Deutschen Bundestag eine Rede über ihr Leben mit dem Nationalsozialismus hielt und Angela Merkel als "heroisch" bezeichnete, weil sie das berühmte "Wir schaffen das!" aussprach. Autor: Jochanan Schelliem

WDR 5 Erlebte Geschichten | 23.10.2016 | 23:45 Min.

Am liebsten wäre er Automechaniker und Rennfahrer geworden, aber da die gesamte Familie Hinz Bühne und Fernsehen liebte, blieb Sohn Knut kaum eine andere Wahl: Der 75jährige ist heute Hajo Scholz in der Lindenstraße. . - AutorIn: Doris Netenjakob

WDR 5 Erlebte Geschichten | 16.10.2016 | 23:43 Min.

Jacques Berndorf, der Eifelkrimi-Autor, heißt eigentlich Michael Preute und stammt aus Duisburg. Als er in die Eifel kam, um hinter das Geheimnis des Regierungsbunkers zu kommen, ließ er sich in Berndorf nieder - sein neuer Name. - AutorIn: Maria Franziska Schüller

WDR 5 Erlebte Geschichten | 09.10.2016 | 23:23 Min.

Sie nennt sich eine "heitere Pessimistin", die Schriftstellerin und Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger, die 80 Jahre alt wird. Mit "Gurkenkönig" und der "feuerroten Friederike" hat sie eine neue Art Kinderliteratur geschaffen. - Autorin: Sabine Jaeger

WDR 5 Erlebte Geschichten | 03.10.2016 | 21:52 Min.

Anna Haase träumte von Mode und dem Westen. Sie ging mit ihrem Mann nach Bonn, lernte Tontechnikerin und berichtete für das DDR-Fernsehen. Bis ihr Mann wegen Trunkenheit am Steuer zurückbeordert wurde - das Ende eines Traums. Autor: Ingo Zander

WDR 5 Erlebte Geschichten | 02.10.2016 | 23:24 Min.

Die DDR zeichnete sie 1988 mit dem Kulturpreis aus; die Kritik feierte sie als die beste deutsche Chansonsängerin: Barbara Kellerbauer aus Freiberg in Sachsen, die mit "Mond über dem Mekong" bekannt wurde. Autor: Ulrich Kothe

WDR 5 Erlebte Geschichten | 25.09.2016 | 23:48 Min.

Es war eigentlich unter der Würde des kubanischen Mannes, ein Kondom zu benutzen: Aber Monika Krause-Fuchs warb dafür im Auftrag der Familie Castro auch im Fernsehen; seither heißt sie auf der Insel "Die Königin des Kondoms". AutorIn: Rebecca Hillauer

WDR 5 Erlebte Geschichten | 18.09.2016 | 23:21 Min.

Familie Spitzer fiel aus allen Wolken: Sie hatte ihr neues Haus auf Altlasten gesetzt. Die Siedlung Dorstfeld-Süd in Dortmund entstand auf einem Kokerei-Gelände, ein jahrelanger Kampf mit der Stadt um Entschädigung begann. AutorIn: Andrea Kath

WDR 5 Erlebte Geschichten | 04.09.2016 | 23:37 Min.

Hanne Marquardt ist 83 Jahre alt und wird nicht müde, in Seminaren und Vorträgen über ihr Lebenswerk zu berichten, die Fußreflexzonen-Therapie: Sie hat sie zu ihrer Sache gemacht und inzwischen 70 000 Fachkräfte ausgebildet. - AutorIn: Susanne Kabisch

WDR 5 Erlebte Geschichten | 28.08.2016 | 24:12 Min.

Er war Torhüter, der erste deutsche Profifußballer in Amerika, er war Sportreporter und zuletzt Sportentwicklungsexperte im Auftrag von DFB und NOK in Asien und Afrika: Der bald 80jährige Holger Obermann. - Autor: Albert Wiedenhöfer

WDR 5 Erlebte Geschichten | 21.08.2016 | 24:34 Min.

Sie trat vor allem mit Willy Millowitsch auf: Lotti Krekel, die 75 Jahre alt wird. Er hatte sie auf die Bühne seines Theaters geholt - sie spielte so häufig auch mit ihm in Filmen, dass sie die "Millowitsch-Tochter" hieß. Autor: Christian Geuenich

WDR 5 Erlebte Geschichten | 14.08.2016 | 23:37 Min.

Sie ist bekannt geworden als Chansonsängerin und Ehefrau von Georg Kreisler sowie als Gründerin der Freien Bühne Wieden in Wien, die sich für jüdische Literatur einsetzt: Topsy Küppers aus Aachen, die 85 Jahre alt wird. Autor: Jochanan Shelliem

WDR 5 Erlebte Geschichten | 07.08.2016 | 24:28 Min.

Ein Zentimeter kann zwischen Gold und Silber entschieden - 1972 bei den Olympischen Spielen in München zugunsten von Heide Rosendahl. Sie wurde Olympiasiegern im Weitsprung und gewann mit einem ganzen Zentimeter Vorsprung. Autor: Albert Wiedenhöfer

WDR 5 Erlebte Geschichten | 31.07.2016 | 23:12 Min.

Kurt Lenk war über 30 Jahre Direktor des Instituts für Politische Wissenschaft in Aachen. 1929 im heutigen Tschechien geboren, sagt er: "Horkheimer und Adorno - das waren meine Leute!" Folglich hatte er in Frankfurt studiert. - Autor: Ingo Zander

WDR 5 Erlebte Geschichten | 24.07.2016 | 23:28 Min.

Elfriede Sattler, 1931 in Niederbayern im Passauer Land geboren, ist als Bauchtänzerin bekannt geworden - im Orient, wie sie die Aufmerksamkeit und die Liebe des Prinzen von Jordanien gewann. Aber nur sehr kurz. Autor: Jochanan Shelliem

WDR 5 Erlebte Geschichten | 17.07.2016 | 23:41 Min.

Er lichtete sie alle: Sophia Loren, Sonja Ziemann, Maria Schell, Cud Jürgens, Yves Montand und viele mehr – Franz Christian Gundlach, gestern 90 geworden und nur F.C. genannt, zählt zu den renommiertesten deutschen Modefotografen.- AutorIn: Doris Netenjakob

WDR 5 Erlebte Geschichten | 17.07.2016 | 23:41 Min.

Er lichtete sie alle ab: Sophia Loren, Sonja Ziemann, Maria Schell, Cud Jürgens, Yves Montand und viele mehr – Franz Christian Gundlach, gestern 90 geworden und nur F.C. genannt, zählt zu den renommiertesten deutschen Modefotografen. Autorin: Doris Netenjakob

WDR 5 Erlebte Geschichten | 10.07.2016 | 24:27 Min.

Eva Fahidi ist 90 Jahre alt und hält Vorträge über die Nazi-Diktatur, der sie entkommen konnte. Vor einem Jahr war sie Nebenklägerin im Prozess gegen Oskar Gröning, dem verurteilten ehemaligen SS-Mann in Auschwitz. - AutorIn: Maicke Mackerodt

WDR 5 Erlebte Geschichten | 03.07.2016 | 20:43 Min.

Einen bekannten und einflussreichen Politiker als Vater zu haben, ist Ehre und Bürde zugleich, sagt Peter Heinemann, gerade 80 Jahre alt geworden. Sein Vater hieß Vater Gustav, war Bundespräsident, und ist vor 40 Jahren gestorben. AutorIn: Almut Horstmann.

WDR 5 Erlebte Geschichten | 26.06.2016 | 24:39 Min.

Syrien ist seit Jahren in den Schlagzeilen - ein von Korruption, Gewalt und religiösem Fanatismus geprägtes Land. Rafik Schami, 1946 in Damaskus geboren, ist Syriens bekanntester Schriftsteller, obwohl er in Deutsch schreibt. AutorIn: Ingrid von Saldern

WDR 5 Erlebte Geschichten | 19.06.2016 | 23:35 Min.

Eigentlich hätte er Weltmeister werden können 1974, als die deutsche Nationalelf den Titel holte: Doch Erwin Kremers beleidigte im letzten Bundesligaspiel den Schiedsrichter, flog vom Platz und damit auch aus der Nationalmannschaft. - Autor: Albert Wiedenhöfer

WDR 5 Erlebte Geschichten | 12.06.2016 | 23:35 Min.

Renate Möhrmann hat zeit ihres Lebens gegen die Diskriminierung der Frauen gekämpft - an den Hochschulen, an denen sie studierte und lehrte, und auch in der Politik, in die sie für fünf Jahre im Landtag in Düsseldorf tauchte.- AutorIn: Andrea Lieblang

WDR 5 Erlebte Geschichten | 05.06.2016 | 23:58 Min.

Bildungs-, Justiz- und Innenminister im Kabinett von Helmut Schmidt, teilweise zeitgleich Präses der Synode der Evangelischen Kirche – der SPD-Politiker Jürgen Schmude aus Moers, der 25 Jahre dem Bundestag angwehörte, wird 80. - Autor: Ingo Zander

WDR 5 Erlebte Geschichten | 29.05.2016 | 23:30 Min.

Mit ihrem Freund Werner Sauber lebte sie in Berlin in einer Kommune, zu der auch Holger Meins gehörte: Ulrike Edschmid, Schriftstellerin, die miterlebte, wie ihr Freund zur Bewegung "2. Juni" in den Untergrund ging und starb.

WDR 5 Erlebte Geschichten | 26.05.2016 | 23:29 Min.

Seit frühester Jugend ist Albert Schweitzer ihr Vorbild. Und als Raphaela Händler, in Nottuln im Münsterland geboren, Abitur machte, wusste sie genau, was sie wollte: Ärztin werden und anschließend in Afrika arbeiten.

WDR 5 Erlebte Geschichten | 22.05.2016 | 23:44 Min.

Berlin hatte schon einen Rockbeauftragten. 1989 zog Köln nach und räumte für zwei Jahre einen Schreibtisch im Kulturamt frei. Manfred Post, gerade 70 geworden, ist 23 Jahre geblieben – und hat die Popkomm nach Köln geholt. AutorIn: Ina Plodroch

WDR 5 Erlebte Geschichten | 22.05.2016 | 23:44 Min.

Manfred Stolpe war der väterliche Ministerpräsident von Brandenburg. Als Jurist der evangelischen Kirche genoss der 80jährige Ansehen und Ablehnung zugleich, immer wieder hieß es, er habe als IM für die DDR-Führung gearbeitet. - AutorIn: Almut Horstmann

WDR 5 Erlebte Geschichten | 16.05.2016 | 22:42 Min.

Dieter Haubold gehörte zu den Presseleuten, die vor 50 Jahren den weißen Wal im Rhein jagten. Einige sahen ihn, andere wollten ihn auf Zelluloid bannen und vor die Linse bekommen - Gerangel um die besten Bilder. AutorIn: Cornelia Schäfer

WDR 5 Erlebte Geschichten | 15.05.2016 | 24:52 Min.

Gerd Conradt ist Abenteurer, Lebenskünstler, Weltreisender: Er wollte die Aborigines kennen lernen, fuhr nach Indien, um mehr über den Freitod erfahren, und nach Sibirien, um dort zu lernen, die Maultrommel zu spielen. AutorIn: Doris Netenjakob

WDR 5 Erlebte Geschichten | 08.05.2016 | 24:08 Min.

8. Mai 1945 - die Stunde Null. Uta Gerhardt war damals 7. 60 Jahre später hat die emeritierte Soziologie-Professorin eine Soziologie der Stunde Null verfasst: Wie die Amerikaner die Gesellschaft zu verändern versuchten.- Autor: Ingo Zander

WDR 5 Erlebte Geschichten | 05.05.2016 | 22:52 Min.

Lucille Eichengreen ist Holocaust-Opfer. Die 90jährige lebt in Amerika und sagt: "Es ist schwer zu vergessen und zu vergeben" - lange hat sie gezögert, ihre Heimatstadt Hamburg zu besuchen, als sie der Senat dazu einlud.- AutorInnen: Maren Gottschalk/ Susanne Wedewer-Pampus

WDR 5 Profit | 04.05.2016 | 22:53 Min.

Lucille Eichengreen ist Holocaust-Opfer. Die 90jährige lebt in Amerika und sagt: "Es ist schwer zu vergessen und zu vergeben" - lange hat sie gezögert, ihre Heimatstadt Hamburg zu besuchen, als sie der Senat dazu einlud. Autoren: Maren Gottschalk und Susanne Wedewer-Pampus

WDR 5 Erlebte Geschichten | 01.05.2016 | 23:45 Min.

Dieter Kronzucker ist, was das Fernsehen angeht, ein Journalist der ersten Stunde. Er war beim WDR, beim NDR und beim ZDF und lernte die Welt kennen - insbesondere in Krisenzeiten wie dem Vietnamkrieg. - Autor: Otton Langels

WDR 5 Erlebte Geschichten | 24.04.2016 | 23:58 Min.

Markus Lüpertz, einer der renommiertesten und bekanntesten zeitgenössischen deutschen Künstler, macht keinen Hehl aus seiner Überzeugung, dass er nicht nur einfach gut ist, sondern ein Genie. - Autor: Joe Schevardo

WDR 5 Erlebte Geschichten | 17.04.2016 | 23:46 Min.

Seine große Naturverbundenheit führte ihn früh mit Kurt und Erna Kretsch-mann zusammen, den „Eltern“ des ostdeutschen Naturschutzes: Michael Succow, Träger des Alternativen Nobelpreises, stellvertretender Umweltminister der DDR nach der Wende. - Autor: Sabine Jaeger

WDR 5 Erlebte Geschichten | 10.04.2016 | 23:45 Min.

"Junges Licht" heißt der neue Film von Adolf Winkelmann – kein Wunder, dass er sich diese Romanvorlage von Ralf Rothmann genommen hat, denn die Handlung aus der Sicht eines 12-Jährigen spielt im Ruhrgebiet, Winkelmanns Heimat.- Autor: Christian Geuenich

WDR 5 Erlebte Geschichten | 03.04.2016 | 22:37 Min.

90 Jahre wird er alt, der Schriftsteller Edgar Hilsenrath, der sich auf seiner Homepage vorstellt als Autor von "Der Nazi und der Friseur". Damit macht er klar, dass der Holocaust das Thema in seinem literarischen Werk ist.- Autor: Ingo Zander

WDR 5 Erlebte Geschichten | 28.03.2016 | 21:58 Min.

Er war immer schon ganz nah am früheren Papst Benedikt: Pater Eberhard von Gemmingen, der ehemalige Leiter der deutschsprachigen Redaktion von Radio Vatikan, der in wenigen Tagen 80 Jahre alt wird. AutorIn: Ursula Deutschendorf

WDR 5 Erlebte Geschichten | 27.03.2016 | 23:30 Min.

Ostermontag 1960: Von allen Seiten ziehen Atomwaffengegner zum Raketenübungsplatz Bergen-Hohne zur Abschlusskundgebung des ersten deutschen Ostermarsches. Initiiert hat die Aktion Konrad Tempel aus Hamburg. - AutorIn: Kati Hoetker

WDR 5 Erlebte Geschichten | 25.03.2016 | 22:56 Min.

Sieben Jahre arbeitete Erich Kock, 1925 in Münster geboren, so eng mit Heinrich Böll zusammen, dass ihm die Bezeichnung „persönlicher Sekretär“ zuteilwurde. Was nicht stimmt: Kocks Tätigkeit bei Böll ging weit darüber hinaus.- Autor: Ingo Zander

WDR 5 Erlebte Geschichten | 20.03.2016 | 23:39 Min.

Gerade ist im Folkwang-Museum eine Ausstellung mit seinen Werken eröffnet worden: Tomi Ungerer, weltbekannter Kinderbuchautor, Illustrator, Zeichner und Werbegrafiker, dessen politische Plakate in Amerika auf den Index kamen. AutorIn: Sabine Jaeger

WDR 5 Erlebte Geschichten | 13.03.2016 | 23:51 Min.

Seine Fans nennen, was Peter Brötzmann aus seinem Saxophon herausholt, „brötzen“ – eine Wertschätzung der Ausdrucksformen, die den gerade 75 gewordenen Musiker zu einem der wichtigsten Vertreter des New Jazz machen. AutorIn: Ingo Zander

WDR 5 Erlebte Geschichten | 06.03.2016 | 23:20 Min.

Er ist SPD-Abgeordneter im Düsseldorfer Landtag und beobachtet genau, wie das Bundesverfassungsgericht mit dem Antrag, die NPD zu verbieten, umgeht: Bernhard von Grünberg, dessen Vater zu den Gründern der NPD gehörte. - AutorIn: Sibylle Plogstedt © WDR 2016