WDR 5 Das philosophische Radio

Denn Denken hat was...

WDR 5 Das philosophische Radio

Um dem Bedürfnis nach Austausch mit anderen nachdenklichen Menschen zu entsprechen, hat WDR 5 mit der Sendung "Das philosophische Radio" ein einzigartiges, regelmäßiges Forum für die öffentliche philosophische Diskussion geschaffen: Immer am Freitagabend von 20.05 bis 21.00 Uhr werden ein Philosoph oder eine Philosophin über ein Thema, ein Buchautor oder eine Autorin über eine interessante und anregende These mit den Hörerinnen und Hörern von WDR 5 philosophieren. Moderator der Sendung ist Jürgen Wiebicke.

WDR 5 Das philosophische Radio | 23.09.2016 | 55:55 Min.

Freiheit, Sicherheit, Wohlstand, vielfältige Optionen, fast unendliche Konsummöglichkeiten – wir leben alles in allem sehr gut im real existierenden Kaptitalismus. Auf wessen Kosten tun wir das?

WDR 5 Das philosophische Radio | 16.09.2016 | 56:14 Min.

Die Frage der Solidarität spielt eine wichtige Rolle in politischen und gesellschaftlichen Diskussionen. Moralphilosophisch ist allerdings noch längst nicht geklärt, ob und inwiefern solidarisches Verhalten eine Pflicht sein könnte. Studiogast: Dr. Jörg Löschke, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 09.09.2016 | 55:56 Min.

Der Konsum ist die zentrale Triebfeder der modernen Welt. Er steht für Wünsche und Träume – und ist Motor der Wirtschaft. Wie aber steht es um die Ästhetik des Konsums? Studiogast: Prof. Dr. Heinz Drügh, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke.

WDR 5 Das philosophische Radio | 02.09.2016 | 51:55 Min.

"Unsere" Werte spielen eine wichtige Rolle in fast allen öffentlichen Debatten. Dabei ist fraglich, ob es "die" Werte überhaupt gibt. Was hat es auf sich mit den Werten? Studiogast: Andreas Urs Sommer, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 26.08.2016 | 53:35 Min.

In diesem Jahr wird an den 300. Todestag des Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz gedacht. Von ihm stammt der Fachbegriff "Theodizee", dahinter steckt eine viel diskutierte Frage: Wie kann ein Gott, der gut und allmächtig ist, das Übel und das Leiden in der Welt zulassen? Studiogast: Manfred Geier, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 19.08.2016 | 53:57 Min.

Tendenz steigend: Die wachsende Zahl der Demenzerkrankungen ist eine immense gesellschaftliche Herausforderung. Welche moralischen Fragestellungen sind damit verbunden? Studiogast: Susanne Boshammer; Philosophin; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 12.08.2016 | 55:05 Min.

Bartleby, der Charakter des Schriftstellers Hermann Melville, ist eine Ikone der Aktivitätsverweigerung: Ein Mann, der einfach nichts mehr tut, der sich allem verweigert. Vorbildlich? Studiogast: Manfred Koch, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 05.08.2016 | 54:22 Min.

Kaum ein Begriff war und ist so umstritten wie der des Intellektuellen: Die einen sehen ihn als arrogant-abgehobenen Theoretiker, die anderen als Fragenden und Wissenden, der den Dingen im Dienst der Gemeinschaft auf den Grund zu blicken sucht. Studiogast: Dietz Bering, Historiker; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 29.07.2016 | 53:59 Min.

Nach Aristoteles ist das Wohlergehen Ziel des Lebens eines jeden Lebewesens. Wie aber ist die Zufriedenheit einzelner an die Zufriedenheit aller gebunden? Studiogast: Barbara Reiter, Philosophin; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 22.07.2016 | 54:37 Min.

Die Freundschaft ist eine ganz besondere und spezielle Beziehung zwischen zwei Menschen. Die Freundschaft – eine Frage der Lebenskunst? Studiogast: Rudolf Lüthe, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 15.07.2016 | 53:49 Min.

Das Geld hat eine wesentliche Bedeutung für's Lebens: Es ist ein Symbol, es drückt Wert aus, es kann Befreiung oder Nötigung bedeuten. Was macht die Kraft des Geldes aus? Öffentliche Veranstaltung vom 23. November 2015 aus dem "Super C" der RWTH Aachen in Zusammenarbeit mit dem mit dem LOGOI. Institut für Philosophie und Diskurs. Gast: Jürgen Werner, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 08.07.2016 | 56:06 Min.

Wir leben im Anthropozän, dem menschengemachten Zeitalter, in dem der homo sapiens das Maß der Dinge zu sein scheint. Was bedeutet das für das Verhältnis des Menschen zur Natur? Studiogast: Dr. Andreas Weber, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 01.07.2016 | 56:34 Min.

Auch in Zeiten, die von den Naturwissenschaften dominiert werden, ist die Rede von Gott nach wie vor eine Weise, Wirklichkeit zu erschließen. Wovon ist die Rede, wenn wir von Gott sprechen? Studiogast: Frank Vogelsang, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 24.06.2016 | 56:25 Min.

Können Philosophen definieren, wie viele Flüchtlinge eine Gemeinschaft moralisch gesehen aufnehmen sollte? Können sie Kriterien nennen, welche Zuwanderungswilligen willkommen sind – und welche nicht? Studiogast: Matthias Hoesch, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 17.06.2016 | 54:04 Min.

Pegida, die AfD, die FPÖ, der Front National, Orban, Kaczynski, Trump und, und, und: Europa, so scheint es, erlebt die Stunde der Demagogen. Was zeichnet ihren Populismus aus? Studiogast: Jan-Werner Müller, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 10.06.2016 | 55:57 Min.

Wenn wir Grundsätze oder Gesetze aufstellen, gehen wir davon aus, dass sie grundlegend gelten, also: universell, für alles. Aber geht das überhaupt, das Unendliche zu fassen? Studiogast: Guido Kreis, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 03.06.2016 | 55:13 Min.

Alles geht, jeder Wunsch ist erfüllbar. Zumindest für Viele. Wer die Mittel dazu hat, lebt heutzutage in einem geradezu barocken Paradies des Überflusses. Welche Funktion hat der „Konsum“ im späten Kapitalismus? Gast: Gernot Böhme, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 27.05.2016 | 56:22 Min.

Stimmungen stellen eine gesellschaftliche Realität dar. Sie vermitteln ein Gefühl der Welt – und sie beeinflussen unser Handeln. Wie wichtig sind sie? Studiogast: Heinz Bude, Soziologe; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 20.05.2016 | 56:22 Min.

Momentan erlebt unsere Gesellschaft eine überraschende Repolitisierung. Die Krisen dieser Welt sind vor unserer Haustür gelandet sind und viele Bürger spüren, dass sie tätig werden sollten. Wie kann die Demokratie belebt werden? Studiogäste: Patrizia Nanz und Claus Leggewie, Politikwissenschaftler; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 13.05.2016 | 55:44 Min.

Studiogast: Christian Schwägerl, Philosoph. Moderation: Jürgen Wiebicke. Diskussion mit Hörerinnen und Hörern über das Anthropozän. Sind wir Menschen Teil der Natur oder gestalten wir sie nur?

WDR 5 Das philosophische Radio | 06.05.2016 | 53:43 Min.

Totgesagte leben länger: Die Religionen erleben eine Renaissance sondergleichen. Kann es sein, dass auch in hochmodernen Zeiten das Religiöse zur menschlichen Grundausstattung gehört? Studiogast: Ina Wunn, Religionswissenschaftlerin; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 29.04.2016 | 55:39 Min.

Die Idee des kreativen Menschen war in vielen Gesellschaften über Jahrhunderte kein Thema. Heute gilt die Kreativität als hoher gesellschaftlicher Wert. Was bedeutet das für den Einzelnen und was für die Gesellschaft? Studiogast: Wolfgang Ullrich, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 22.04.2016 | 55:44 Min.

Wir leben in einem Zeitalter der Beschleunigung, und diese Beschleunigung führt zu Entfremdung. Wie kann ein gutes Leben trotzdem gelingen? Studiogast: Hartmut Rosa, Soziologe und Politikwissenschaftler; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 15.04.2016 | 55:34 Min.

Durch die Globalisierung wird die Welt kleiner – zugleich verschärfen sich Konflikte, die durch kulturelle oder religiöse Unterschiede bedingt sind. Kann die Philosophie die Lage entschärfen? Studiogast: Carlos Fraenkel, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 08.04.2016 | 53:38 Min.

"Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit," schrieb Immanuel Kant im Jahr 1784. Damals wie heute gilt allerdings die Frage: Wie geht Aufklärung überhaupt? Studiogast: Steffen Martus, Literaturwissenschaftler; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 01.04.2016 | 53:25 Min.

Mit Entsetzen schaut die Welt auf die Gräueltaten, die islamistische Extremisten im Namen ihres Glaubens verüben. Tatsächlich, sagt der Theologe Friedrich Wilhelm Graf, ist dieses Moment der Gewalt auch fast allen anderen Religionen zu eigen. Studiogast: Friedrich Wilhelm Graf, Theologe; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 18.03.2016 | 51:55 Min.

Die Moral ist der Kitt, der die Gesellschaft zusammen hält. Spannend zu beobachten, wie sie sich in einer kindlichen Seele zeigt. Wie kann man Kinder und Jugendliche in der Moralentwicklung unterstützen? Studiogast: Detlef Horster, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Das philosophische Radio | 11.03.2016 | 55:27 Min.

Die Gesellschaft altert, und damit nimmt die Zahl der Pflegefälle ebenso wie die der Demenzkranken zu. Wie kann das Zusammenleben respektvoll und gelingend gestaltet werden, wenn man von Pflege abhängig ist? Studiogast: Susanne Boshammer, Philosophin. Moderation: Jürgen Wiebicke.

WDR 5 Das philosophische Radio | 04.03.2016 | 55:02 Min.

Freiheit, Gleichheit, Bildung, Wohlstand, und die Würde des Menschen ist unantastbar: Das Projekt Europa beruht auf den Werten des Humanismus. Aber mit Europa steckt auch der Humanismus in einer tiefen Krise. Was kann man tun, was denken in dieser Situation? Studiogast: Phillip Ruch, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2016

WDR 5 Das philosophische Radio | 26.02.2016 | 53:31 Min.

Alles determiniert, die Freiheit eine Illusion? Wissenschaftler streiten seit Jahren um die Bedeutung des Unbewussten für unser handeln. Wie sehr prägen uns Prozesse, derer wir uns nicht bewusst sind? Studiogast: Philipp Hübl, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2016

WDR 5 Das philosophische Radio | 19.02.2016 | 55:35 Min.

Studiogast: Rudi Schmiede, Soziologe; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2016

WDR 5 Das philosophische Radio | 05.02.2016 | 52:35 Min.

Studiogast: Roland Henke, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2016

WDR 5 Das philosophische Radio | 29.01.2016 | 54:41 Min.

Studiogast: Hans-Joachim Höhn, Theologe; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2016

WDR 5 Das philosophische Radio | 22.01.2016 | 55:37 Min.

Studiogast: Manfred Lütz, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke. © WDR 2016

WDR 5 Das philosophische Radio | 15.01.2016 | 55:16 Min.

Studiogast: Markus Gabriel, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2016

WDR 5 Das philosophische Radio | 08.01.2016 | 55:10 Min.

Studiogast: Prof. Dr. Niko Paech, Volkswirt; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2016

WDR 5 Das philosophische Radio | 18.12.2015 | 52:38 Min.

Studiogast: Gundolf Freyermuth, Medienwissenschaftler; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2015

WDR 5 Das philosophische Radio | 11.12.2015 | 53:39 Min.

Studiogast: Holm Tetens, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2015

WDR 5 Das philosophische Radio | 04.12.2015 | 52:39 Min.

Studiogast: Dr. Christine Eichel, Schriftstellerin; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2015

WDR 5 Das philosophische Radio | 20.11.2015 | 55:11 Min.

Studiogast: Brigitte Falkenburg, Philosophin; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2015

WDR 5 Das philosophische Radio | 13.11.2015 | 55:10 Min.

Studiogast: Pravu Mazumdar, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2015

WDR 5 Das philosophische Radio | 06.11.2015 | 55:21 Min.

Studiogast: Axel Honneth, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2015

WDR 5 Das philosophische Radio | 30.10.2015 | 53:27 Min.

Studiogast: Birgit Recki, Philosophin; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2015

WDR 5 Das philosophische Radio | 23.10.2015 | 53:32 Min.

Studiogast: Volker Gerhardt, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2015

WDR 5 Das philosophische Radio | 09.10.2015 | 52:20 Min.

Studiogast: Michael Bordt, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2015

WDR 5 Das philosophische Radio | 02.10.2015 | 55:15 Min.

Studiogäste: Susanne Boshammer (Philosophin), Gerhard Schmitt (Polizeidirektor a.D.); Moderator: Jürgen Wiebicke © WDR 2015