Live hören
Jetzt läuft: Le Code von Myth Syzer

Filippo Proietti

Filippo Proietti

Filippo Proietti

Die Musikstile, die Filippo Proietti hört, reichen von Jazz bis Hardcore, von Samba bis Noise, von Frank Zappa bis Rino Gaetano. Hauptsache kein easy listening und kein Kommerz.

Es fing alles an in...

Rom. Als ich eigentlich mit Deutschland fertig und wieder aus Berlin zurück war...

Was wäre eigentlich aus mir geworden?

Touristenführer für deutsche Urlauber in Ostia Antica? Oder Berichterstatter in den Gassen von Neapel.

Meine Stadt, mein Land, mein Fluss...

Meine Stadt existiert (noch) nicht: sie hat das Licht von Rom, die Leichtigkeit von Rio de Janeiro und die Offenheit von Berlin. Mein Land hat keine Grenzen. Mein Fluss hat eine Brücke und Ratten.

Meine Musik...

reicht von Jazz bis Hardcore, von Samba bis Noise, von Frank Zappa bis Rino Gaetano. Hauptsache kein easy listening und kein Kommerz.

Meine Filme...

Clockwork Orange, Mamma Roma, Blade Runner, Fitzcarraldo, Indagine su un cittadino al di sopra di ogni sospetto. Die Liste ist zu lang.

Meine Bücher...

Die Brüder Karamasow, Der Mann ohne Eigenschaften und andere Klassiker.

Mein größter Luxus...

ist es, in Zeiten der MP3-Player noch gute alte CDs zu sammeln.

An einem freien Tag...

liege ich mit Freunden auf einer Wiese.

COSMO ist...

jung, bunt, frei und sehr interessant. Das Radio, das ich am meisten höre.

Was ich noch sagen wollte...

Hört Radio! Es befreit den Kopf und ist gut für die Augen.