Live hören
Jetzt läuft: Psalms of drums von King Tubby

Anna-Bianca Krause

Anna-Bianca Krause

Anna-Bianca Krause

Für Anna-Bianca Krause ist COSMO die dritte Heimat - neben Deutschland und Italien.

Es fing alles an in...

den Armen einer deutschen Mutter und eines italienischen Vaters.

Was wäre eigentlich aus mir geworden?

Eine Frau in Schwarz wie meine sardische Großmutter... eine Automechanikerin wie mein schwäbischer Großvater... ? Mit acht wollte ich Archäologin werden, mit zwölf Schriftstellerin - und was ich mir nie vorstellen konnte, war, ein ganzes Leben lang dasselbe zu tun.

Meine Stadt, mein Land, mein Fluss...

Liegen definitiv in Europa. Rom, so chaotisch wie romantisch, das wunderbare Sirren der Tejo-Brücke in Lissabon, die nächtlichen Spaziergänge durch Paris, in Prag Freunde besuchen, in Barcelona tanzen, in Berlin leben.

Meine Musik...

Braucht Sinnlichkeit und Groove, Stimmen, die auf der Haut spazieren gehen und Rhythmen, die nicht locker lassen. Anything goes von Ennio Morricone bis Michael Franti, von Romica Puceanu bis Los de Abajo, vom Gotan Project zu Billie Holiday.

Meine Filme...

sind beide aus dem Jahr 1986, also uralt, aber Kult: "Babettes Fest" mit Stephane Audran und "Abendanzug" mit einem schwulen Gerard Depardieu.

Meine Bücher...

Diese Liste könnte endlos werden, da ich der Sucht des Lesens verfallen bin. Aber es gibt ein paar Bücher für die Ewigkeit und dazu gehört alles von Natalia Ginzburg und Ryszard Kapuscinski.

Mein größter Luxus...

sind, nein wie ungewöhnlich für eine Frau, Schuhe, Schuhe und noch mal Schuhe! Ein Besuch in der französischen Stadt Romans, der Hauptstadt des Luxus- und Designerschuhs, hat mich schier um den Verstand gebracht und zu einem Paar Schuhe von Charles Jourdan!

An einem freien Tag...

sitze ich auf der Terrasse, liege ich auf der Couch, koche ich für Freunde, quatsche ich endlos mit meiner Tochter, spaziere ich mit meinem Liebsten durch die Landschaft, brüte ich neue Ideen aus.

COSMO ist...

wie eine zusätzliche Heimat. Zwei habe ich ja schon, also die dritte.

Was ich noch sagen wollte...

Ich liebe Menschen und ihre Geschichten und freue mich über jeden, der mir seine erzählt.