Live hören
Jetzt läuft: Baldin de Gelo von Claudia Leitte

"Xavier": Bahnverkehr weiter eingeschränkt

"Xavier": Bahnverkehr weiter eingeschränkt

Die Deutsche Bahn rechnet wegen der Aufraumarbeiten nach dem Sturmtief "Xavier" den ganzen Tag über mit Beeinträchtigungen im Regional- und Fernverkehr.
Der Sprecher der Bahn für Berlin und Brandenburg, Ahlert, sagte im Inforadio, im Fernverkehr gebe es weiter massive Einschränkungen. Die Hauptstrecken nach Hamburg, Hannover und Leipzig seien nach wie vor unterbrochen. Dort sind zahlreiche Oberleitungen durch umgestürzte Bäume beschädigt worden. Durch das Sturmtief "Xavier" sind in Norddeutschland mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben gab es vier Opfer in Brandenburg und jeweils eines in Berlin, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Sie wurden von umstürzenden Bäumen erschlagen.

Stand: 06.10.2017, 15:32