Live hören
Jetzt läuft: Imarhan von Imarhan

Songhoy Blues feat. Elf Kid - Mali Nord

Die vier Mitglieder von Songhoy Blues

Neu in COSMO

Songhoy Blues feat. Elf Kid - Mali Nord

Desert Blues aus Mali trifft Grime aus UK - Songhoy Blues holen sich für ihre neue Single "Mali Nord" den Grime-Youngster Elf Kid zur Seite.

Das traditionelle, klangvolle Afrika trifft auf die urbanen Auswüchse von den Londoner Ends, die mindestens genauso geprägt sind vom afrikanischen Kontinent, wie vom Schmutz britischen Metropole selbst. Songhoy Blues stammen ursprünglich aus dem Norden von Mali, der vor fünf Jahren von radikalen Islamisten heimgesucht wurde. Um in Ruhe arbeiten zu können, flüchteten die Musiker in die Hauptstadt Bamako von wo aus sie seitdem die Welt erobern. Auf ihren Reisen lernten sie Elf Kid, der seit einer Äthiopien-Reise seine Musik einer gründlichen Wurzelbehandlung vollzieht - gerade deshalb scheint der joint venture besonders gut zu funktionieren.

E-Gitarren, Percussions, Bläser und melodischer Gesang werden durch die feuernden Lyrics des Briten optimal ergänzt. Thematisch geht es um die Flucht zahlreicher Menschen über die Sahara nach Europa - ob aus Syrien, Libyen oder Mali. Eine Flucht, die regelmäßig hunderte Opfer fordert. Das Thema betrifft sowohl die Mitglieder von Songhoy Blues, wie auch Elf Kid und wurde nach Eigenaussage gewählt, weil es in den Medien viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommen würde. Trotz der thematisch schweren Kost, büßt die klangliche Untermalung von "Mali Nord" nichts an Dynamik ein - im Gegenteil. Zu finden ist der Track auf dem gerade erschienenen Album "Résistance" von Songhoy Blues, auf dem neben Elf Kid auch starke Stimmen wie Iggy Pop und Stealing Sheep zu hören sind.

Songhoy Blues feat. Elf Kid - Mali Nord

Neu in COSMO | 19.06.2017 | 00:59 Min.

Stand: 19.06.2017, 06:00