Live hören
Jetzt läuft: Lola rastaquouére von Serge Gainsbourg

Wir werden ewig leben

Carlão - Viver pra Sempre

Carlão - "Viver pra sempre"

Wir werden ewig leben

Von Manuel Agostinho

Seitdem Portugals HipHop-Urgestein Carlão solo unterwegs ist, kollaboriert, experimentiert und reimt er wie eh und je - allerdings über Themen, die Mitvierziger so beschäftigen. Sein Song "Viver pra sempre" heißt so viel wie "Ewig leben", und ist auch eine Reminiszenz an seine kapverdischen Wurzeln.

Worum geht es in dem Song?

Der Song "Viver pra sempre" ist so gemeint, dass man durch die Familie und durch die Musik ewig leben kann. Dabei geht es natürlich nicht um das physische Leben. Aber man kann durch seine Kinder und Enkelkinder und durch die Musik, die man geschaffen hat, weiterleben. Das ist ein sehr persönlicher Song, der viel mit meinen Wurzeln zu tun hat und sich schon sehr nach Familie anfühlt.

Wie ist der Song entstanden?

Der Song hat eine lange Vorgeschichte: Mein Kumpel Boss AC und ich sollten einen Song für eine Fernsehsendung machen. Er die Musik, ich den Text. Und in dem Zusammenhang hat er mir einige Beats vorgespielt. Und dieser Beat hat mir sofort gefallen. Der wurde dann zwar nichts für die Fernsehsendung, aber ich wollte ihn unbedingt für mein Album haben. Und der Text dazu hat sich dann wie von selbst geschrieben.

Was ist das für ein Beat und warum hat er dir sofort gefallen?

Die Musik hat mich sofort an meinen Vater erinnert. Er hat mich früher immer zu den kapverdischen Festen mitgenommen und dort die Songs mitgesungen und getanzt. Dieser Beat besteht im Grunde genommen aus einem alten Bulimundo-Sample. Das war eine einflussreiche kapverdische Band aus den 80ern. Und aus diesem Funaná-Rhythmus hat Boss AC dann einen zeitgenössischen HipHop-Beat kreiert.

Was bedeutet dir der Song?

Dieser Song bedeutet für mich Leben, Familie, aber auch Überraschung. Vor ein paar Jahren wäre es noch unmöglich gewesen, dass ich solche Musik mache. Früher war ich komplett von amerikanischem HipHop beeinflusst. Ich musste anscheinend erst 41 Jahre alt werden, um zu kapverdischer Musik zu rappen. Ich hätte so was nie für möglich gehalten. Aber das zeigt, dass das Leben und die Musik immer für eine Überraschung gut sind.

Carlao: "Viver pra sempre"

COSMO Lost In Sound | 05.09.2017 | 02:34 Min.

Stand: 04.09.2017, 14:05