Live hören
Jetzt läuft: Blood on me von Sampha

Yasmine Hamdan singt gegen Korruption

Sziget 2014 - Yasmine Hamdan

Global Pop News 06.10.2017

Yasmine Hamdan singt gegen Korruption

Von Lukasz Tomaszewski

Yasmine Hamdan mit neuem Video zu Korruption im Libanon | Ghostface Killah gründet eigene Kryptowährung | AYO kündigt neues Album an | |Musikfestival nur für Frauen in Schweden ab 2018 |Unsere täglichen News aus der Welt des Global Pop.

Yasmine Hamdan mit neuem Video zu Korruption im Libanon

'Ich fürchte um mein Land, hier herrscht das Geflüster, Mauern aus Krieg und Streit, ich bin eine betrogene Bürgerin' - so ein paar Textzeilen aus dem Song "Balad" von Yasmine Hamdan, der Ikone des arabischen Underground. Das neue Video wurde in Beirut gedreht. Yasmine Hamdan steigt entnervt aus einem Taxi, das im Stau steht und läuft über die Dächer der Autokolonne. Sie steht singend vor die Kameras der Abendnachrichten und sitzt zuletzt auf dem Präsidentensessel. Stets mit einem tief-ernsten Blick. Eine Kritik an der bodenlosen Korruption und staatlichen Ineffizienz, sagt Hamdan. Der Song und das Video sind ein Aufruf an die Libanesen dagegen zu protestieren. Regie führt der renommierte, palästinensische Filmemacher Elia Suleiman. Yasmine Hamdan ist gerade auf großer Tournee - Ende November auch im Berliner Berghain.

Ghostface Killah gründet eigene Kryptowährung

Der Name der neuen Firma ist "Cream Capital", inspiriert von dem Wu Tang Clan–Song "C.R.E.A.M." von 1993 - die Abkürzung für "Cash rules everything around me". Momentan versuchen Ghostface Killah und seine Partner 30 Millionen Dollar Startguthaben zusammenzukratzen. Ab November soll es dann losgehen mit dem digitalen Zahlungsmittel a la Bit Coin. Ghostface Killah soll vor allem ein vertrauenserweckendes Gesicht der Werbekampagne werden und die neue Internetwährung auch bei den einfacheren Leuten bekannt machen.

AYO kündigt neues Album an

Die in Köln geborene AYO ist mittlerweile eine weltweit erfolgreiche Global-Pop-Sängerin. Mit ihrer kraftvollen Stimme vermittelt sie viel Emotionen, Nostalgie und Hoffnung. Sie vermischt Soul mit Folk, Reggae und HipHop. AYO hat ihr neues, fünftes Album nach ihrem eigenen Namen betitelt. Auf der Platte soll sie fast alles selbst gemacht haben: vom Songwriting bis zu den Beats. Darum sei es das bisher persönlichste Album, sagt AYO selbst. Das Album erscheint in zwei Wochen.

Musikfestival nur für Frauen in Schweden ab 2018

"Statement Festival" soll das Festival heißen und für bis zu 10.000 Besucherinnen Platz haben. Das verkündet jetzt Emma Knyckare, schwedische Comedian und Begründerin des Festivals. Ihre Crowdfunding-Kampagne hat die benötigten 50.000 Euro eingespielt. Die Veranstalterinnen sagen: Auf einem Festival sollten alle Besucherinnen sicher sein und das ist nicht der Fall, wenn Männer im Publikum sind. Auf Schwedens größtem Open Air-Festival, dem Bravalla, gab es in diesem Sommer 23 Fälle von sexueller Belästigung und Vergewaltigung. Der Aufschrei war groß: Der schwedische Premierminister Stefan Lofven wollte mehr Polizei auf Musikevents, das Bravalla wurde für 2018 sogar abgesagt. Viele Musiker hatten nach den Vergewaltigungen auf dem Bravalla angekündigt nicht wiederzukommen, bis ihre weiblichen Fans Sicherheit garantiert wird. Vielleicht kommen die Top Acts wie The Killers oder Prophets Of Rage im nächsten Jahr ja dann auf das "Statement Festivals".

Stand: 06.10.2017, 10:00