Live hören
Jetzt läuft: Mis Mis von Simge

Charlotte Gainsbourg mit neuem Album

Charlotte Gainsbourg

Global Pop News 13.09.2017

Charlotte Gainsbourg mit neuem Album

Von Bamdad Esmaili

"Rest" heißt das neue Album von Charlotte Gainsbourg | Stars sammeln Geld für Hurrikan-Opfer | "GottSeiDank" kommt Trettmann Single heute raus
ABBA kündigen "digitale" Tour an | Xatar spielt im Film "Familiye" mit | Unsere täglichen News aus der Welt des Global Pop.

Charlotte Gainsbourg mit neuem Album

Charlotte Gainsbourg veröffentlicht die Single "Rest" aus ihrem gleichnamigen Album, das bald erscheint. Klingt verträumt und leicht melancholisch. Sieben Jahre lang hat sich die französische Sängerin und Schauspielerin Charlotte Gainsbourg für ihre neue Platte Zeit gelassen. Sie ist die Tochter des bekannten Chansonsängers Serge Gainsbourg. Produziert hat das Album Guy-Manuel de Homem-Christo, die eine Hälfte von Daft Punk. Auf dem Album hat sie interessante Gäste. Zum Beispiel Paul McCartney oder Owen Pallett von der kanadischen Indie-Rock-Band Arcade Fire. "Rest" von Charlotte Gainsbourg erscheint am 17. November.

Benefizgala für Hurrikan-Opfer

In den USA hat eine Benefizgala für die Opfer der Hurrikans Harvey und Irma stattgefunden. Unter dem Motto "Hand In Hand" haben Stars aus dem Film- und Musikbranche Geld gesammelt. Beteiligt waren u.a. Stars wie Despacito-Sänger Luis Fonsi, Beyonce, Usher und Justin Timberlake gesungen. Sie appelierten an die Menschen, zu helfen und sammelten Spendengeld per Telefon. Fünfzehn Fernsehstationen und 150 Radiosender haben die Show live übertragen. Am Ende der Benefizgala kamen über 14 Millionen Dollar zusammen.

„GottSeiDank“ kommt Trettmann´s Single heute

Heute erscheint die neue Single vom Leipziger Sänger Trettmann, wir nennen ihn auch den Udo Lindenberg des deutschen HipHop. Und mit dabei sind coole Gäste. „GottSeiDank“ ist eine karibisch angehauchte HipHop.Nummer. Mit dabei sind Bonez Mc und Raf Camorra - bekannt vom Nummer Eins Hit "Palmen aus Plastik“.
Trettmann hat nur Gutes über seine beiden Gäste zu sagen: „Was haben sie für den deutschen Dancehall getan? Letztendlich haben sie dafür gesorgt, dass die Musik erstmalig erfolgreich war, stattfindet in Clubs und Hallen und Radios. Insofern kann man nur sagen Big Up! Und danke schön“. Der Song GottSeiDank wird auf dem neuen Album von Trettmann drauf sein. Es heißt „#DIY“ und erscheint am 29. September.

Popgruppe ABBA 1974 beim Grand Prix-Vorentscheid

ABBA kündigen "digitale" Tour an

Die schwedischen Pop-Ikonen von ABBA gehen auf Tour. Allerdings sollen es Virtual Reality Konzerte werden. Dabei werden ABBA digital, als Hologramme auf der Bühne zu sehen sein. Die schwedische Band hat sich 1972 gegründet und 1982 nach zehn Jahren aufgelöst. Dennoch ist ABBA mit rund 380 Millionen verkauften Platten einer der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte. Die vier Musiker haben auch 1974 beim Eurovision Song Contest gewonnen. Jetzt gab es bei den Fans so eine große Nachfrage, dass sie beschlossen haben nochmal auf Tour zu gehen – zumindest digital. Die digitale Reunion-Show von ABBA ist für nächstes Jahr geplant. Sänger Benny hat in einem Interview gesagt: "Es dauert, bis die Gesichter digitalisiert werden“. Und Sängerin Frida fügt hinzu: "Ich hoffe, dass diese neue ABBA-Kreation die Fans begeistert, genau so sehr wie mich."

Szene aus dem Film "Familye", Xatar

Xatar im Kino

Der Bonner Gangsterrapper Xatar ist ab heute im Kino zu sehen. Im Streifen „Familiye“. Damit wird das Internationale Filmfestival in Oldenburg eröffnet. Heute ist die Weltpremiere. Xatar alias Giwar Hajabi spielt natürlich einen harten Gangster. In „Familiye“ geht es um drei total unterschiedliche Brüder. Sie kämpfen zwischen Gewalt, Liebe, Kriminalität, Fürsorge und Drogen um Anerkennung und Zusammenhalt. Der Film ist nach einer wahren Begebenheit produziert. Der soll auch weniger ein Gangster-Film sein. Vielmehr geht es darum zu zeigen wie es ist, in einem Gangster-Milieu aufzuwachsen. Ihr Kiez ist Berlin Spandau mit den Casinos und Wettbüros. Produziert hat den Film Schauspieler Moritz Bleibtreu. Den Soundtrack dazu liefert natürlich Xatar.

Stand: 13.09.2017, 09:00