Im Gespräch mit SXTN

SXTN

1LIVE Talk

Im Gespräch mit SXTN

Um zu beschreiben, was SXTN machen und wie ihre Musik klingt, wird nicht selten auf die Atzen, Manny Marc und Frauenarzt verwiesen. Und gesagt, dass SXTN so was wie das weibliche Pendant dazu sind. Was sagen sie selbst dazu?

All die Vergleiche zeigen schon, was das Problem ist und wieso SXTN so spannend sind: Im deutschen Hip-Hop gibt und gab es bis jetzt so wenige Frauen, dass zur Einordnung meistens männliche Acts herhalten müssen. Im 1LIVE Talk haben wir mit SXTN über weibliche Vorurteile und männlichen Vergleiche gesprochen. Außerdem ging es in dem Interview um ihre ersten Auftritte und die Arbeit am Debütalbum.

SXTN

1LIVE Talk | 14.06.2017 | 39:39 Min.

Download

SXTN, das sind Juju und Nura aus Berlin und gerade ist mit "Leben am Limit" ihr Debütalbum erschienen. In "Hass Frau" samplen sie Alice Schwarzer, die frauenverachtende Lyrics von King Orgasmus One zitiert. In "Ich bin schwarz" covern sie "Ich will Spaß" – und machen daraus ein Lied über Klischees. In "Die Fotzen sind wieder da" zeigen sie ein stolzes Kinn in Richtung ihrer männlichen Kollegen – und in "Von Party zu Party" machen sie einfach einen drauf.

Ausstrahlung: 14. Juni 2017
Studiogast: Juju Und Nura
Moderation: Bianca Hauda
Redaktion: Maike Wüllner

Stand: 16.06.2017, 10:24