Porno mal anders

Liebespaar im Bett

1LIVE Reportage

Porno mal anders

Von Hanna Ender

Bei Pornos kennen die meisten die typischen "Rein-Raus-Filmchen" - doch spiegelt das die wahre Lust von Frauen wieder? Erika Lust möchte als Regisseurin "mehr" zeigen. Hanna Ender hat sie bei einem Pornodreh besucht.

Solarium-verbrannte Muskel-Typen, die stakkato-artig mit silikon-gepimpten Wasserstoff-Blondinen kopulieren – das übliche Szenario in einem typischen Pornofilm. Aber vor allem Frauen fragen sich beim Anblick solcher Szenen häufig: Was hat das mit mir zu tun? Müssen Pornos immer so sein?

Regisseurin Erika Lust

Die Regisseurin Erika Lust

Die Schwedin Erika Lust will mit ihren Filmen beweisen: Porno kann auch anders. Seit über zehn Jahren behauptet sie sich als eine von sehr wenigen Regisseurinnen im Sexfilmgeschäft. Die 38jährige möchte Porno neu definieren, die echte Lust der Frau zeigen, mit Sex-Geschichten, die ein bisschen mehr sind als nur das übliche "Rein-Raus".

Aber sind Sexfilme von Frauen für Frauen wirklich anders? Wie läuft so ein Dreh ab? Wie schaffen es die Darstellerinnen und Darsteller, auf Knopfdruck Sex zu haben, wenn ein ganzes Aufnahmeteam daneben steht? 1LIVE-Reporterin Hanna Ender ist hautnah beim Pornodreh von Erika Lust in Barcelona dabei - für die 1LIVE Reportage "Porno mal anders – Am Set von Regisseurin Erika Lust", am Dienstag, 09. August, ab 23 Uhr in 1LIVE Plan B.

Porno mal anders (WDH vom 01.03.2016)

1LIVE Reportage | 09.08.2016 | 37:23 Min.

Download

Hauptdarsteller des Pornos von Erika Lust

Die Hauptdarsteller Manu und Tiffany am Set von Erika Lust.

Ausstrahlung: 09. August 2016
Reporter: Hanna Ender
Moderation:
Bianca Hauda
Redaktion: Natalie Szallies

Stand: 09.08.2016, 23:00