1LIVE Klubbing auf der lit.Cologne 2017

Die Autoren Jochen Schmidt und Roman Ehrlich, Portraitfoto

Lesung mit Roman Ehrlich und Jochen Schmidt

1LIVE Klubbing auf der lit.Cologne 2017

Von Mike Litt

Zwei Klubbing-Lesungen beim Literaturfest litCOLOGNE an einem Abend! Ihr habt die Wahl: Mike Litt trifft Autor Roman Ehrlich und "Die fürchterlichen Tage des schrecklichen Grauens" und Moderatorin Maike Greine empfängt Jochen Schmidt mit "Zuckersand".

Roman Ehrlich hat mit "Die fürchterlichen Tage des schrecklichen Grauens" ein spannendes Buch über ein abgefahrenes Kunstprojekt geschrieben. Darin präsentiert Regisseur und Schauspieler Christoph seinen Freunden eine Idee, von der erst mal alle begeistert sind. Sie wollen ein Drehbuch schreiben, in dem die geheimsten und schlimmsten Ängste aller vorkommen. Beim ersten Ideenspinnen am Stammtisch in der Kneipe ist das noch ganz lustig, aber dann wird echter Horror daraus!

Jochen Schmidt erzählt in "Zuckersand" eine Vater-Sohn-Story. Während der Vater versucht, dem kleinen Karl den Weg ins Leben zu bahnen, findet er selber zurück in die eigene Kindheit. Das ist manchmal echt witzig, manchmal zutiefst ans Herz gehend.

Jochen Schmidt liest aus "Zuckersand"

1LIVE Klubbing | 12.03.2017 | 48:22 Min.

Download

Die Aufzeichnung beider Lesungen findet am 09.03. statt.
Schauspiel Köln, DEPOT 2
Schanzenstraße 6-20
51063 Köln

Stand: 09.03.2017, 20:00